Widgetsmith: Erstellen Sie Ihre eigenen Widgets in iOS 14

22.09.2020

Mit der Veröffentlichung von iOS 14 haben Widgets auf dem iPhone buchstäblich ein zweites Leben erhalten. Widgets können jetzt überall auf dem Startbildschirm nach Belieben platziert werden! Zur Überraschung der Popularität wurden jedoch nicht die Widgets aus bereits installierten Anwendungen (wie E-Mail, Kalender usw.) verwendet, sondern Programme, mit denen Sie Ihre eigenen Widgets erstellen können.

Eine der beliebtesten Widget-Apps ist Widgetsmith. Was ist das Besondere daran und wie erstelle ich ein eigenes Widget in iOS 14?


Was ist Widgetsmith

Die Widgetsmith iPhone App bietet drei verschiedene Widget-Größen zur Auswahl: klein, mittel und groß. Jedes Widget kann unterschiedliche Informationen anzeigen und mit einer Vielzahl von Stilen, Schriftfarben, Hintergründen und Farbtönen angepasst werden.

Als Erstes müssen Sie auswählen, welche Informationen das Widget auf Ihrem Startbildschirm anzeigen soll. Folgendes können Sie an Widgetsmith anzeigen:

  • Zeit;
  • Datum;
  • Benutzerdefiniert: Foto, Text, Album;
  • Kalender;
  • Erinnerungen;
  • Wetter;
  • Gesundheit und Aktivität;
  • Astronomie.

Es gibt sowohl kostenlose als auch solche Widgets, die nur verfügbar sind, wenn Sie Premium-Funktionen abonnieren. Das Abonnement kostet 1,99 € pro Monat oder 21,99 € pro Jahr.


Wie benutzt man Widgetsmith

Das Erstellen eines Widgets ist unglaublich einfach. Sie wählen einfach die Größe des Widgets aus, das Sie erstellen möchten, und klicken dann auf das Widget, um es anzupassen.

Jeder Widget-Typ verfügt über viele verschiedene Optionen zum Anzeigen des von Ihnen ausgewählten Datentyps. Weitere Anpassungsoptionen hängen davon ab, einschließlich Schriftstil, Farbton und Hintergrundfarbe. Das Ergebnis kann sowohl farbenfroh und ästhetisch als auch auf Anfrage informativ sein.

Schauen Sie beispielsweise, wie Sie bei Widgetsmith ein Text-Widget erstellen. Wählen Sie die Größe des Widgets und passen Sie es an: Wählen Sie Text (Datentyp) und ändern Sie dann die Schriftfarbe, den Hintergrund und den Schrifttyp. Passen Sie es im Allgemeinen nach Bedarf an.

Um ein Foto-Widget in Widgetsmith zu erstellen, wählen Sie den Typ "Foto" und laden Sie das Bild aus der Bibliothek.

  • Wenn Sie den Widgetsmith-Widgets eigene Symbole hinzufügen, können Sie sogar den Desktop auf dem iPhone bis zur Unkenntlichkeit ändern.


Widget in iOS 14 hinzufügen

Nachdem Sie in der Widgetsmith-App ein iOS 14-Widget erstellt haben, können Sie zum Startbildschirm zurückkehren, einige Sekunden auf Display tippen und dann das Symbol "+" in der oberen linken Ecke auswählen. Suchen Sie Widgetsmith in der Liste der Apps und wählen Sie die Größe des von Ihnen erstellten Widgets aus.

Auf dem Startbildschirm in iOS 14 können Sie so viele Widgets von Widgetsmith verwenden, wie Sie möchten. Nachdem Sie das Widget zu Ihrem Startbildschirm hinzugefügt haben, halten Sie die Widgetsmith-Schaltfläche gedrückt, wählen Sie "Widget bearbeiten" und wechseln Sie zwischen allen in der Widgetsmith-App erstellten Widgets. Jedes Widget auf Ihrem iOS 14-Startbildschirm kann in Widgetsmith erstellt werden.

Widgetsmith unterstützt auch temporäre Widgets, mit denen Sie das Widget auf Ihrem Startbildschirm zu bestimmten Tageszeiten ändern können. Sie können beispielsweise das aktuelle Datum bis zum Ende des Arbeitstages anzeigen und dann das Widget automatisch ändern lassen.

Wenn Sie diese App noch nicht heruntergeladen haben, benutzen Sie den folgenden Link und probieren Sie es aus.


Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...