WhatsApp Cache leeren und das Problem mit Speicherplatz beheben

Wenn der WhatsApp Cache voll ist, sodass er nicht in den Systemspeicher passt, ist es Zeit, ihn zu leeren.
Manchmal bombardieren uns unsere Gesprächspartner nur mit lustigen Memes, Postkarten, Witzen und Videos. Solche Nachrichten sind nur nicht immer lustig, sondern belegen auch den Speicher des Smartphones.

WhatsApp speichert die empfangenen Mediendateien im internen Speicher. Mit der Zeit belegt der Programmordner zu viel Speicherplatz. Hier erfahren Sie, wie Sie WhatsApp Cache einfach leeren können.

Öffnen Sie WhatsApp und klicken Sie oben rechts auf das Dreipunktsymbol auf Android-Geräten oder unten rechts auf iOS-Geräten. Ab jetzt ist die Vorgehensweise fast identisch. Als Bilder zur Anleitung benutze ich aber mein iPhone.

  • Öffnen Sie "Einstellungen" und wählen Sie "Daten und Speichernutzung".

Hier sehen Sie den Abschnitt "Speichernutzung", der angibt, wie viel Speicherplatz WhatsApp-Dateien im Speicher des Smartphones belegen. Wenn Sie auf den Punkt "Speichernutzung" klicken, wird eine Liste der WhatsApp-Chats geöffnet.

Klicken Sie auf den Kontakt und wählen Sie "Speicherplatz freigeben oder Verwalten". Suchen Sie was Sie löschen wollen und klicken Sie auf "Objekte löschen" oder "Leeren".

Gehen Sie alle Ihre Chats durch und wählen Sie aus, was Sie dauerhaft und unwiderruflich löschen möchten. Dadurch werden mehrere hundert Megabyte Smartphone-Speicher frei.



Lesen Sie auch

Am 26. Januar veröffentlichte Apple die endgültige Version von iOS 14.4. Die Entwickler des Unternehmens bereiteten das Update für den Start in nur zwei Phasen des Betatests vor, was selbst für Pass-Through-Updates, deren Test 5-7 Stufen dauert, ziemlich untypisch ist.

Vor einigen Jahren, als Apple Face ID auf den Markt brachte, folgten viele Smartphone-Hersteller diesem Beispiel und versuchten, ihren Benutzern Gesichtserkennungstechnologie anzubieten. Für einige war es besser, für andere schlechter, aber selbst die fortschrittlichsten Optionen erwiesen sich als vollständige Schlacke.

Jeder AirPods-Benutzer hatte ein Problem, als seine Kopfhörer schmutzig wurden und so aussahen, dass selbst der Besitzer sie nicht in seine Ohren stecken wollte. Dies erklärt sich aus der Physiologie des menschlichen Körpers und einfach aus der Tatsache, dass wir in einer ziemlich schmutzigen Welt leben.

Der IT-Sektor entwickelt sich so schnell, dass viele Menschen einfach keine Zeit haben, auf die Veränderungen zu reagieren, die seit langem bekannte und vertraute Geräte durchlaufen. Aber wenn die Flash-Laufwerke über Nacht durch Cloud-Speicher ersetzt worden sind, dann ging mit der Flash-Technologie von Adobe alles viel langsamer voran. Diese...

Für Apple war 2020 wie für alle ein sehr schwieriges Jahr - aber trotz allem wurde es eines der besten in seiner gesamten Geschichte, vielleicht sogar das beste. Zusätzlich zu den Schwierigkeiten, die allen Menschen gemeinsam haben (Covid-19), musste das Unternehmen seine eigenen, persönlichen Schwierigkeiten überwinden.

Wahrscheinlich wird niemand leugnen, dass WhatsApp die weltweit beliebteste Instant Messaging-Plattform ist. Die App funktioniert gut auf Smartphones, etwas schlechter auf Tablets und Computern, unterstützt jedoch eine End-to-End-Verschlüsselung. Selbst wenn Sie WhatsApp nicht mögen, können Sie nicht leugnen, dass die Anwendung so sehr in unser...