Welche Daten sammeln die Apps im App Store: So finden Sie es heraus

In diesem Jahr war Apple in mehrere Konflikte mit Entwicklern verwickelt. Zunächst wurde das Unternehmen beschuldigt, den Markt für iOS-Anwendungen monopolisiert zu haben, dann für die hohe Provision im App Store kritisiert, die das Unternehmen um die Hälfte reduzieren musste. Wenn sich die Tracking-Anfragen jedoch auf nächstes Jahr verschoben wurden, wurden die Datenschutzrichtlinien im App Store termingerecht veröffentlicht.

Datenschutzrichtlinien sind eine Art Informationszusammenfassung, die Entwickler von Apple auf jeder App-Seite veröffentlichen müssen. Es enthält alle Informationen darüber, welche Daten über Benutzer die Anwendung sammelt und wie diese Daten verwendet werden.

Datenschutzrichtlinien sollen Benutzern frühzeitig die Möglichkeit geben, zu sehen, wie verantwortungsbewusst Entwickler mit den vertraulichen Informationen ihrer Kunden umgehen, und im Voraus zu entscheiden, ob eine solche App heruntergeladen werden soll oder nicht.


So zeigen Sie die Datenschutzrichtlinien im App Store an

Es ist ziemlich einfach, Datenschutzrichtlinien zu finden:

  • Installieren Sie zunächst iOS 14.3, falls Sie dies noch nicht getan haben.
  • Gehen Sie zum App Store und öffnen Sie die Seite der gewünschten Anwendung.
Datenschutzrichtlinien ansehen
Datenschutzrichtlinien ansehen
  • Scrollen Sie zum Abschnitt "App-Datenschutz" und klicken Sie auf "Details ansehen".
  • Sehen Sie, welche Daten die App sammelt und wofür die App die Daten verwendet.


Datenerfassung durch iOS-Apps

Sie müssen die Registerkarte "Details ansehen" öffnen, um die gesamte Liste der von der App erfassten Daten anzuzeigen, sowie Informationen zu den Zwecken der Datenerfassung zu erhalten. Tatsache ist, dass selbst ein scheinbar harmloses Spiel eine ziemlich große Menge an Informationen sammeln kann.

Hier sind beispielsweise die Daten, die Subway Surfers verwendet, um Sie zu verfolgen:

  • Gekaufte Artikel
  • Standort
  • Benutzerinhalte
  • Kennungen (Apple ID und Geräte-ID)
  • Nutzungsdaten
  • Diagnosedaten

Facebook wird eine noch breitere Liste haben:

  • Kontaktdaten
  • Kennungen
  • Gesundheit und Fitness
  • Finanzinformation
  • Benutzerinhalt
  • Browser-Verlauf
  • Nutzungsdaten
  • Diagnosedaten
  • Gekaufte Artikel
  • Standort
  • Kontakte
  • Suchverlauf
  • Vertrauliche Daten
  • Andere Daten

Nicht schlecht, oder? Ich denke, viele von euch möchten, dass die Apps, wenn nicht alles, zumindest einen Teil der Informationen aus dieser Liste reduzieren. Apple will dies auch, kann Entwickler jedoch nicht dazu verpflichten, die Erfassung aller Informationen auf einmal zu verweigern.

Aus diesem Grund hat Cupertino einen neuen Mechanismus bereitgestellt, der ihrer Meinung nach dazu beitragen wird, die Privatsphäre der Benutzer auf einer grundlegenden Ebene zu gewährleisten. Dies ist ein Mechanismus zum Anfordern von Berechtigungen zum Verfolgen von Werbeanzeigen.

Es wird Anfang nächsten Jahres auf iOS erscheinen und Entwickler dazu verpflichten, Nutzer um Erlaubnis zu bitten, mit ihrer Werbung-ID zu interagieren. Dies ist eine spezielle Kennung, die für jedes Gerät eindeutig ist und Daten sammeln kann, die ein virtuelles Porträt des Benutzers bilden.

Durch die Interaktion erhalten Entwickler die Möglichkeit, uns auch in der App und im Browser zu verfolgen und uns relevante Anzeigen anzubieten, die unseren Interessen entsprechen.



Lesen Sie auch

Sicherlich kam Ihnen mindestens einmal der Gedanke: "Warum habe ich diese App überhaupt gekauft, sie ist nutzlos!" oder "es wäre besser, wenn ich mich nicht für dieses Abonnement angemeldet hätte". In der Tat entspricht die gekaufte Anwendung manchmal nicht den Erwartungen, obwohl solche Fälle seit der Einführung von Anwendungen mit einer...

Die Avatarify-App wird im Internet immer beliebter. Mit ihr können Sie jedes Foto, einschließlich Selfies, mithilfe künstlicher Intelligenz und neuronaler Netzwerke animieren. Es reicht aus, Ihr Foto hochzuladen und eine der vorgefertigten Emotionen auszuwählen oder selbst ein Video aufzunehmen, und die Anwendung "überlagert" Ihre Gesichtsausdrücke...

Sie haben wahrscheinlich von Impfpässen gehört. Trotz der Tatsache, dass ein solches Phänomen auf der Welt nicht zu existieren scheint, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Praxis ihrer Anwendung bald eingeführt wird. Es wird davon ausgegangen, dass sie an diejenigen ausgegeben werden, die erfolgreich an COVID-19 erkrankt oder geimpft wurden, und...

Sie haben wahrscheinlich den Witz gehört, dass soziale Netzwerke in 50 Jahren zu digitalen Friedhöfen werden. Angenommen, die Leute, die sie benutzt haben, werden aktiv sterben und ihre Konten werden zu einer Art virtuellen Grabsteinen. Klingt gruselig, stimme ich zu. Aber wenn Sie darüber nachdenken, dann sind soziale Netzwerke bei weitem nicht...

Die Apple ID ist für jeden Apple-Gerätebenutzer äußerst wichtig. Ohne sie ist es nicht möglich, wesentliche Manipulationen durchzuführen - von der Aktivierung des iPhone über das Herunterladen von Anwendungen bis hin zum Speichern eines Backups und der Verwendung proprietärer Dienste wie FaceTime und iMessage. Dies ist eine Art Benutzerpass.

Warum lieben Apple-Benutzer Safari so sehr? Einige schätzen die hohe Arbeitsgeschwindigkeit, andere - Intuitivität und wieder andere - Sicherheit. Wenn jedoch die Arbeitsgeschwindigkeit und das logische Layout für sich selbst im Prinzip ziemlich logisch sind, werden die Schutzmechanismen für viele zu einem Stolperstein.