Was ist los? Alle AirPods Max sind 3 Monate im Voraus ausverkauft

11.12.2020

Marktberichte aus der ganzen Welt berichten von einem Rückgang der Nachfrage nach AirPods, und dies geschieht in den USA, wo die meisten davon gekauft werden. Ein neues Modell von AirPods wäre sehr hilfreich.

Es ist jedoch höchst zweifelhaft, ob AirPods Max, die teurer als das iPhone SE oder iPad 8 von 2020 und nur 150 US-Dollar weniger als der M1 Mac mini sind, genau das sind, was man benötigt, um die Nachfrage nach drahtlosen Apple-Kopfhörern zu steigern. Ich mag sie, aber ich würde sie nicht kaufen, selbst wenn der Preis passen würde.

Wer braucht AirPods Max?

AirPods Max übertrafen in gewisser Weise die berühmten Konkurrenten - zumindest die Bose 700 und Sony XM4 scheinen vor ihrem Hintergrund "billig" zu sein. Nicht wegen der Klangqualität der AirPods Max und nicht wegen ihres besonderen Komforts im täglichen Gebrauch - ich konnte die neuen AirPods noch nicht ausprobieren, die AirPods Max sind einfach teurer. Sie kosten fast 600,00 €. Bisher wird nur dieses Problem im Netzwerk diskutiert - und wie immer scheint es, dass niemand dieses Produkt kaufen wird.

Dies hat in der Regel nichts mit der Realität zu tun sowie mit Meinungsumfragen zum Thema "Würden Sie AirPods Max kaufen?". Anscheinend werden AirPods Max sogar zu gut verkauft oder besser zu sagen bestellt.

Am Abend des 8. Dezember, nur wenige Stunden nachdem sie zur Bestellung verfügbar waren, erhöhte sich ihre Lieferzeit auf 2-3 Wochen. Am Morgen des 9. Dezember wuchs es auf 12-14 Wochen - das heißt, sie werden im März 2021 geliefert.

Jetzt (nur drei Tage sind seit Eröffnung der Vorbestellungen vergangen) beträgt die Lieferzeit in den USA und in Deutschland 12 bis 14 Wochen. Apple beugt sich nicht zu primitivem Betrug, aber sie unterschätzen häufig ihre Produkte, und es ist sehr wahrscheinlich, dass sie erneut nicht gerechnet haben, wie viele sie geliefert werden mussten. Für die Herstellung und Lieferung der nächsten Charge sind 12-14 Wochen erforderlich.



Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...