Was ist ein Wiederherstellungsschlüssel in iOS 14

01.12.2020

Wie können Sie Ihr Apple ID-Konto schützen? Der logischste Weg, dies zu tun, ist ein sicheres Passwort, das nirgendwo anders verwendet wird. Da es jedoch ziemlich schwierig ist, eine komplexe Sicherheitskombination zu erstellen, die aus einer großen Anzahl von Zeichen besteht, verwenden viele Kennwortmanager.

Es stimmt, nicht jeder vertraut ihnen und glaubt, dass dies erstens keine sichere Methode zum Speichern von Passwörtern ist und zweitens nur die Zwei-Faktor-Authentifizierung Sie vor unbefugter Eingabe bewahren kann. Und falls Sie den Zugriff auf Ihr Konto wiederherstellen, gibt es einen sogenannten Wiederherstellungsschlüssel.

Apple hat iOS 14 um eine scheinbar subtile Neuerung erweitert, mit der Sie den Zugriff auf Ihr Apple ID-Konto wiederherstellen können. Dies ist der sogenannte Wiederherstellungsschlüssel. Es handelt sich um einen 28-stelligen Code, mit dem Sie Ihr Kennwort manuell zurücksetzen oder den Zugriff auf Ihre Apple ID wiederherstellen können. Die Verwendung ist optional, bietet jedoch zusätzliche Sicherheit für Ihr Konto. Zumindest sagt Apple das. Versuchen wir herauszufinden, wie man es aktiviert und wie man es benutzt.


So aktivieren Sie den Apple-ID Wiederherstellungsschlüssel in iOS 14

Sie können einen Wiederherstellungscode nur auf Geräten mit iOS 14, iPadOS 14 oder macOS Big Sur aktivieren. Nur diese Betriebssystemversionen enthalten die entsprechende Option.

  • Gehen Sie zu "Einstellungen" und öffnen Sie Ihr Profil.
  • Öffnen Sie die Registerkarte "Passwort und Sicherheit".
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Wiederherstellungsschlüssel".
  • Aktivieren Sie im folgenden Fenster den "Wiederherstellungsschlüssel".
  • Geben Sie das Passwort ein und notieren Sie den vorgeschlagenen Schlüssel.
  • Bestätigen Sie, dass Sie es aufgeschrieben haben, indem Sie auf dem nächsten Bildschirm aufrufen.

Nach dem Erstellen des Wiederherstellungsschlüssels können Sie die Kontowiederherstellungsfunktion nicht mehr verwenden. Trotz der Tatsache, dass beide Verfahren gleich sind - die Wiederherstellung des Zugriffs auf Apple ID - trennt Apple sie aufgrund von Verfahrensunterschieden.

Bei der Kennwortwiederherstellung vom Konto wird die Anforderung an Apple selbst gesendet. Bei Verwendung des Wiederherstellungsschlüssels ist das Wiederherstellungstool ein zweites Gerät, das denselben Schlüssel anfordert. Warum beschreibe ich das nicht in Form von Anleitung? Es gibt tatsächlich einen Grund.


Soll man einen Wiederherstellungsschlüssel verwenden

Nein, das ist es nicht wert. Zumindest für jetzt. Es ist nicht bekannt, aus welchem ​​Grund, aber Apple hat bei der Implementierung des Mechanismus zur Wiederherstellung der Apple ID mit einem Wiederherstellungsschlüssel in iOS etwas vergessen.

Erstens hat das Unternehmen das Wiederherstellungsverfahren überhaupt nicht beschrieben, ohne den Benutzern auch nur ein grobes Verständnis dafür zu vermitteln, wie sie den verlorenen Zugriff auf Apple ID zurückerhalten können. Und alles, was ich oben geschrieben habe, ist das in der Praxis erworbene Wissen nur auf eigene Gefahr.

Zweitens erwähnt Apple nicht, dass es nicht mehr möglich ist, den Wiederherstellungsschlüssel wiederherzustellen (was paradox ist, oder?). Wenn Sie es verlieren, haben Sie nicht mehr die Möglichkeit, diesen Schlüssel zurückzusetzen. Daher ist es wichtig, den Schlüssel aufzuschreiben und an einem sicheren Ort aufzubewahren. Dies gibt jedoch keine 100% Garantie für seine Sicherheit.

Im Allgemeinen scheint die Verwendung eines Wiederherstellungsschlüssels zu diesem Zeitpunkt keine besonders sichere und bequeme Möglichkeit zu sein, den Zugriff auf eine Apple ID wiederherzustellen. Schließlich benötigen Sie jetzt zusätzlich zum Schlüssel selbst ein vertrauenswürdiges Gerät, auf dem Sie den Schlüssel eingeben, um Ihr Konto zurückzusetzen.

Und wenn Sie den Schlüssel verlieren, riskieren Sie auch, Ihr Konto zu verlieren. Schließlich ist alles, was Apple behält, nur eine verschlüsselte Version des Schlüssels selbst, die für die Wiederherstellung verwendet wird. Ohne diese Funktion kann das Unternehmen den Anmelde-Hash nicht entschlüsseln und Ihr Konto zurücksetzen.



Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...