Was ist das beliebteste iPhone-Zubehör

26.09.2020

Es ist nicht schwer zu erraten, dass jemand Geld mit Hüllen, Schutzfolien und all dem Zeug verdient. Andernfalls würden sie fast überall auf der Welt nicht in einer solchen Vielfalt von Formen und Farben angeboten. Bisher hat sich jedoch niemand getraut, diesen riesigen und allgegenwärtigen Markt ernsthaft zu erkunden, da er offensichtlich unverständlich ist.

Zion Market Research aus Indien hat es geschafft. Ein 157-seitiger Bericht über die Ergebnisse dieser Studien kam gestern in die Regale des Online-Shops Research and Markets. Im Jahr 2019 wurden Applezubehör aller Art und weltweit für 19,4 Milliarden US-Dollar verkauft - und der Umsatz wächst. Um 4,7% pro Jahr.

Im Rahmen der Studie wurde dieses iPhone-Zubehör berücksichtigt: Kopfhörer, Ladegeräte, Kabel, Hüllen, Schutzfolien und andere (der letzte Punkt ist mein Favorit). Der Verkauf von Apple hergestelltem Zubehör wurde nicht untersucht, aber Displayschutzfolien von Belkin International (einem amerikanischen Unternehmen, einer Tochtergesellschaft von Foxconn), obwohl sie in Apple-Einzelhandelsgeschäften als offizielle Displayschutzfolie angeboten werden, befinden sich im untersuchten Gebiet. iPhone-Zubehör macht fast 70% des Apple-Zubehörmarktes aus.


Das beliebteste Apple-Zubehör

Aus der Popularität des iPhone wird geschlossen, dass das profitabelste Segment des Apple-Zubehörmarktes der iPhone-Zubehörmarkt ist. Und das nicht nur deswegen. Die Touch-Oberfläche macht den Bildschirm von Apple-Smartphones zum wichtigsten und gleichzeitig anfälligsten Element ihres Designs.

  • Das meistverkaufte iPhone-Zubehör in diesem Segment und auf diesem gesamten Markt sind daher Displayschutzfolien für iPhone-Displays. Es gibt viele davon, sie sind alle unterschiedlich, aber es gibt optimale in Bezug auf Preis und Qualitätsverhältnis - es ist am besten, bei Amazon nach solchen Schutzfolien zu suchen.

Aufgrund der Tatsache, dass Apple im April 2020 auf den Markt für preisgünstige Smartphones zurückgekehrt ist (es handelt sich um das iPhone SE 2), hat sich die wachsende Nachfrage nach diesem Zubehör beschleunigt. Bis 2026 kann das Wachstum bis zu 20% betragen.

Die Forscher kamen unter anderem zu folgenden Schlussfolgerungen: In Bezug auf Jahreseinkommen und Nettogewinn steht Apple an erster Stelle unter allen IT-Unternehmen der Welt, und sein beliebtestes Produkt ist das iPhone. Im Mobilfunksektor der Weltwirtschaft liegt Apple jedoch nur an zweiter Stelle.

Aus irgendeinem Grund ist es schwierig, den leichtfertigen Ton loszuwerden, aber ich versichere Ihnen: Dies ist eine absolut ernsthafte und grundlegende wissenschaftliche Arbeit mit einer Prognose einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate für den Zeitraum bis 2026, in dem das Umsatzvolumen auf dem Applezubehörmarkt auf 27,4 Milliarden US-Dollar steigen sollte.



Lesen Sie auch

Am 26. Januar veröffentlichte Apple die endgültige Version von iOS 14.4. Die Entwickler des Unternehmens bereiteten das Update für den Start in nur zwei Phasen des Betatests vor, was selbst für Pass-Through-Updates, deren Test 5-7 Stufen dauert, ziemlich untypisch ist.

Vor einigen Jahren, als Apple Face ID auf den Markt brachte, folgten viele Smartphone-Hersteller diesem Beispiel und versuchten, ihren Benutzern Gesichtserkennungstechnologie anzubieten. Für einige war es besser, für andere schlechter, aber selbst die fortschrittlichsten Optionen erwiesen sich als vollständige Schlacke.

Jeder AirPods-Benutzer hatte ein Problem, als seine Kopfhörer schmutzig wurden und so aussahen, dass selbst der Besitzer sie nicht in seine Ohren stecken wollte. Dies erklärt sich aus der Physiologie des menschlichen Körpers und einfach aus der Tatsache, dass wir in einer ziemlich schmutzigen Welt leben.

Der IT-Sektor entwickelt sich so schnell, dass viele Menschen einfach keine Zeit haben, auf die Veränderungen zu reagieren, die seit langem bekannte und vertraute Geräte durchlaufen. Aber wenn die Flash-Laufwerke über Nacht durch Cloud-Speicher ersetzt worden sind, dann ging mit der Flash-Technologie von Adobe alles viel langsamer voran. Diese...

Für Apple war 2020 wie für alle ein sehr schwieriges Jahr - aber trotz allem wurde es eines der besten in seiner gesamten Geschichte, vielleicht sogar das beste. Zusätzlich zu den Schwierigkeiten, die allen Menschen gemeinsam haben (Covid-19), musste das Unternehmen seine eigenen, persönlichen Schwierigkeiten überwinden.

Wahrscheinlich wird niemand leugnen, dass WhatsApp die weltweit beliebteste Instant Messaging-Plattform ist. Die App funktioniert gut auf Smartphones, etwas schlechter auf Tablets und Computern, unterstützt jedoch eine End-to-End-Verschlüsselung. Selbst wenn Sie WhatsApp nicht mögen, können Sie nicht leugnen, dass die Anwendung so sehr in unser...