Was ist CarKey und welche Alternativen gibt es für Android?

29.07.2020

Im vergangenen Monat hat Apple auf der WWDC 2020 eine neue CarKey-Oberfläche vorgestellt, mit der Sie Ihr iPhone als Autoschlüssel verwenden können. Es basiert auf der NFC-Technologie, über die das Smartphone eine Verbindung zum Auto herstellt, und Softwarealgorithmen, die den Benutzer identifizieren und es Ihnen ermöglichen, den virtuellen Schlüssel nach Bedarf für eine bestimmte Situation zu konfigurieren.

Im Großen und Ganzen nichts Kompliziertes, aber sie konnten diese Idee nur in Cupertino verwirklichen. Unter Android können Sie ein Auto auch mit einem Smartphone öffnen, wenn auch mit geringfügigen Konventionen.

Zunächst sollten Sie wahrscheinlich erklären, was CarKey ist. Dies ist eine Softwareschnittstelle, mit der das NFC-Modul im iPhone und in der Apple Watch das für drahtlose Autoschlüssel typische Feld emuliert.

Das heißt, der Benutzer schreibt das Bild des Schlüssels in den Speicher eines Smartphones oder einer Smartwatch und wendet es dann auf den Türgriff an und entriegelt es. Das Gute an CarKey ist, dass der Benutzer den Schlüssel auch über iMessage an jemanden in seiner Nähe übertragen kann, der zuvor seine Rechte konfiguriert hat.


So ersetzen Sie CarKey unter Android

Da CarKey eine Systemfunktion ist, ist es logisch, dass es unter Android nichts Vergleichbares gibt. Eine andere Sache ist, dass das Betriebssystem von Google seit langem die Möglichkeit bietet, Smartphones mithilfe spezieller Anwendungen, von denen es einige gibt, in virtuelle Schlüssel für ein Auto umzuwandeln.

Es gibt sowohl universelle als auch spezialisierte Lösungen, die über die Blue Link-Technologie nur mit Fahrzeugen bestimmter Marken kompatibel sind. Hier ist eine Liste von nur einigen von ihnen:

Dies ist nur ein Teil von Android-Apps, mit denen ein Auto aus der Ferne entriegelt und verriegelt, sein Zustand, Leckagen und die Fülle von Flüssigkeiten überwacht, Benachrichtigungen über Probleme und die Notwendigkeit einer technischen Inspektion usw. erhalten werden können. Im Gegensatz zu CarKey arbeiten alle mit Bluetooth Low Energy, was sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil ist.


Was können virtuelle Schlüssel für Android

  • Aufgrund der Reichweite der Bluetooth-Verbindung erkennt das Auto das Smartphone des Fahrers bereits wenige Meter entfernt. Das heißt, Sie müssen das Gerät nicht am Türgriff anbringen, um es zu entriegeln.
  • Dank des eingebauten Parkspeichersystems verlieren Sie Ihr Auto auch auf einem Parkplatz in der Nähe großer Geschäfte wie IKEA nie.
  • Mit der Anwendung können Sie alle Fahrzeugsysteme steuern, z. B. eine bestimmte Tür entriegeln, den Motor aus der Ferne starten, die Klimaregelung einrichten usw.
  • Es ist möglich, den Motor aus der Ferne abzustellen und zu blockieren, falls das Auto gestohlen wird (nur bei Fahrzeugen mit LTE-Unterstützung verfügbar).
  • Es ist möglich, einen virtuellen Schlüssel an Ihre Lieben zu senden, vorausgesetzt, sie haben eine ähnliche Anwendung installiert und ihr Smartphone unterstützt Bluetooth Low Energy.
  • Die potenzielle Reichweite von Autos, die auf diese Weise mit einem Smartphone entsperrt werden können, ist viel größer als die von Autos, die Apples CarKey unterstützen.
  • Wenn der Akku des Smartphones leer ist, kann das Auto mit der Android-Anwendung nicht mehr geöffnet werden, NFC wird dies jedoch ein- oder zweimal bewältigen.



Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...