Was bedeuten der orange und grüne Punkt auf dem iPhone-Bildschirm in iOS 14

17.09.2020

iOS 14 enthält mehrere wichtige neue Funktionen und viele kleinere Änderungen sowie visuelle Updates. Diejenigen, die bereits die neue Version des mobilen Betriebssystems von Apple installiert haben, müssen die neuen Anzeigen auf der rechten Seite der Statusleiste (neben der Anzeige des Akkuladestandes) bemerkt und uns sofort gefragt haben, wofür sie gedacht sind. Diese neuen Statussymbole werden als orange und grüne Punkte oder Kreise angezeigt. Dies war in iOS 13 nicht der Fall.

Wie sich herausstellt, sind diese Punkte tatsächlich Informationsindikatoren, die zum Schutz Ihrer Daten und zur Verbesserung Ihrer Privatsphäre beitragen. In MacBooks und iMacs verwendet Apple bereits eine ähnliche Funktion: Dort wird eine grüne LED neben der Webcam installiert. Wenn jemand auf die Kamera zugreift, leuchtet die LED sofort auf, um Sie darüber zu informieren, dass eine App auf Ihrem System die Kamera gestartet hat. iPhones und iPads haben keine physischen LEDs, daher hat Apple sie mithilfe von Software "modelliert".


Was bedeutet der orange Punkt auf dem iPhone?

Ein orangefarbener Punkt bedeutet, dass die App auf Ihrem iPhone ein Mikrofon verwendet. Das Mikrofon kann über Anwendungen angehört und sogar aufgenommen werden. Wenn alle Anwendungen "in gutem Glauben" funktionieren, sollte der orangefarbene Punkt nur angezeigt werden, wenn Sie eine Anwendung starten, die ein Mikrofon verwendet (Siri, Navigation usw.).

Wenn ein orangefarbener Punkt angezeigt wird, wenn dies nicht der Fall sein sollte, kann dies darauf hinweisen, dass die App Ihre Privatsphäre missbraucht, indem sie auf Ihr Mikrofon zugreift.

  • Wenn Sie eine solche Meldung finden (z. B. ist es unwahrscheinlich, dass der Rechner auf das Mikrofon zugreifen muss), können Sie sich an den Entwickler wenden, um herauszufinden, warum dies geschieht. Möglicherweise handelt es sich nur um einen Fehler in der Anwendung, nicht um absichtliche Spyware.

In früheren Versionen von iOS wussten Benutzer nicht, wann ein Gerätemikrofon verwendet wurde, es sei denn, die App befand sich im Hintergrund. Wenn die Apps das Mikrofon im Hintergrund verwenden, zeigt iOS oben links auf dem Bildschirm eine rote Anzeige an.


Was bedeutet der grüne Punkt auf dem iPhone?

Ein grüner Punkt wird angezeigt, wenn die App die Kamera verwendet, z. B. beim Aufnehmen eines Fotos. Der Kamerazugriff umfasst auch den Mikrofonzugriff. In diesem Fall wird der orangefarbene Punkt nicht separat angezeigt. Grün entspricht den in Apple MacBook- und iMac-Produkten verwendeten LEDs.

Wenn eine App auf die Kamera zugreift, wenn dies keinen Sinn ergibt, kann dies bedeuten, dass die App Ihre Privatsphäre verletzt. iOS kann nicht wissen, warum eine bestimmte App Zugriff auf Ihre Kamera benötigt. Wenden Sie sich daher am besten an die Entwickler der App. Möglicherweise tun sie etwas Illegales. In diesem Fall können Sie die Anwendung deinstallieren.

Eine grüne Anzeige bedeutet nicht, dass die Kamera etwas aufzeichnet und speichert. iOS weiß nur, dass die App auf die Kamera zugreift. Das Betriebssystem weiß nicht, was die Anwendung mit den Daten macht.

Warum wird "Zuletzt" auf dem iPhone angezeigt?

Wenn Sie das Control Center innerhalb weniger Minuten nach Verwendung Ihrer Kamera oder Ihres Mikrofons anrufen, wird oben der Name der Anwendung angezeigt, die kürzlich Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon verwendet hat. Dies bietet eine zusätzliche Transparenzschicht für den Fall, dass Sie den Indikator mit kleinen runden Punkten während der Verwendung des Programms übersehen haben.

Auch hier weiß das System nicht, was die App mit den Informationen macht, die sie vom Mikrofon oder der Kamera sammelt. Daten können vollständig auf dem Gerät gespeichert oder dauerhaft aufgezeichnet und über das Netzwerk gesendet werden.

Wenn iOS 14 darauf aufmerksam macht, wann Kamera und Mikrofon verwendet werden, werden Apps, die unnötig darauf zugreifen, identifiziert und müssen entsprechend geändert werden. Es bleibt zu glauben, dass sich die meisten iOS-Apps "gut verhalten" und diese Statusanzeigen niemals angezeigt werden, wenn Sie das nicht erwarten.



Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...