Warum sollten Sie auf jeden Fall Firefox auf altem Android installieren

21.11.2020

Ich denke, wenn ich frage, welchen Browser Sie unter Android verwenden, werden Sie höchstwahrscheinlich Google Chrome antworten. Es ist schnell, intuitiv und einfach zu bedienen. Es wird außerdem regelmäßig mit neuen Funktionen aktualisiert. Alles in allem eine tolle Sache. Eine andere Sache ist, dass Chrome alles andere als perfekt ist.

Trotz der stabilen Unterstützung durch Google weist es mindestens einen signifikanten Fehler auf, der sich aus den Besonderheiten des Android-Betriebssystems ergibt. Lassen Sie uns herausfinden, was dieser Fehler ist und warum nur Firefox es beheben kann.

Viele Menschen sollten sich darüber im Klaren sein, dass fast alle Websites heutzutage auf sogenannten Sicherheitszertifikaten basieren. In einer sehr primitiven Sprache handelt es sich um eine Art digitales Dokument, das bestätigt, dass eine bestimmte Ressource überprüft, sicher ist und Datenverschlüsselung verwendet.


Wozu braucht man Sicherheitszertifikate

Spezielle Unternehmen stellen Zertifikate aus. Es gibt nicht so viele davon, dank derer es möglich ist, die Einheitlichkeit der angewandten Sicherheitsstandards sicherzustellen. Sie schützen Benutzer vor versehentlichem Besuch von Phishing-Ressourcen, bei denen das Risiko von Identitätsdiebstahl und Geld von Bankkonten steigt.

Damit alles funktioniert, müssen auch die Geräte zertifiziert sein, von denen aus Benutzer online gehen. Es stellt sich als solch ein zweiseitiger Schutz heraus. In der Regel werden Zertifikate in das Betriebssystem eingebunden und aktualisiert, wenn dieselben Geräte aktualisiert werden, und dienen dazu, dass das Gerät die Webseite erkennt, die der Benutzer besucht.

  • Im Jahr 2021 wird das DST Root X3-Stammzertifikat die offizielle Unterstützung verlieren, obwohl alle Geräte mit Android 7.1.1 und älter arbeiten können. Dies bedeutet, dass sie den Zugriff auf Millionen von Websites verlieren.

Das Stammzertifikat, das buchstäblich in das Gerät eingenäht ist, ist für die Authentifizierung verantwortlich. Dies ist die Schwierigkeit, denn wenn das Unternehmen, das für die Verwaltung des Zertifikats verantwortlich ist, es ablehnt, kann das Smartphone einfach nicht mehr viele Websites öffnen.


Warum Firefox besser ist als Chrome

Wie Sie wahrscheinlich bereits verstanden haben, besteht dieser Trick darin, den Firefox-Browser zu verwenden (Download). Sie mögen es vielleicht nicht sehr im Hinblick auf das Interface-Design, aber Firefox versucht so gut wie möglich im Betriebssystem eingebettete Zertifikate zu aktualisieren.

Tatsache ist, dass Firefox fast der einzige Browser ist, der ein eigenes Zertifikatspaket verwendet. Es wird regelmäßig aktualisiert und auf dem neuesten Stand gehalten, sodass Benutzer dieser Geräte, die nicht mit neuen Zertifikaten arbeiten können, diese Einschränkung umgehen können.

Vielleicht gibt es einige Browser, die wie Firefox auch eigene Zertifikate haben, aber ich weiß nichts über sie. Es spielt jedoch keine Rolle. Schließlich ist es unwahrscheinlich, dass Sie einen Browser verwenden, dessen Namen Sie zum ersten Mal hören. Firefox ist einer der Industriestandards und eine beliebte Marke, der Sie grundsätzlich vertrauen können.

Ich empfehle dringend, Firefox für alle installiert zu lassen, deren Geräte bereits keine neueren Android-Versionen mehr erhalten. Schließlich können Hersteller das Stammzertifikat nicht aktualisieren - dies erfordert ein spezielles System-Update - und Firefox kann ein echtes Allheilmittel für Sie sein, wenn Sie im Internet surfen. Schließlich wissen Sie nie im Voraus, dass die Website, die Sie jeden Tag besuchen, das Zertifikat aktualisiert hat, das jetzt nicht mehr mit Ihrem Zertifikat kompatibel ist.



Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...