Vorteile von VPN: So schützen Sie Ihre Online-Daten

19.11.2020

Wir haben in letzter Zeit viel über virtuelle private Netzwerke (VPN) gesprochen, was zum großen Teil auf die Zunahme von Datenschutzverletzungen und die zunehmenden Einschränkungen durch ISPs und in einigen Fällen Regierungen zurückzuführen ist.

Daher werden VPN Dienste immer beliebter, aber für den Durchschnittsbenutzer immer noch nicht üblich. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein VPN verwenden müssen, hilft Ihnen die folgende Liste der Vorteile von VPN bei der endgültigen Entscheidung.


VPN bietet den besten Online-Datenschutz

Wenn Sie sich an einem öffentlichen Ort befinden, lassen Sie doch nicht Ihre Daten wie Bankkarte oder Passnummer zeigen. Das Gleiche gilt für das Internet. Das Internet ist wie ein "Versteck der Gesetzlosigkeit", in dem man ständig beobachtet wird. Denken Sie ist es Unsinn?

Denken Sie dann daran, wie Sie mit Werbung im Browser oder auf Instagram "bombardiert" werden, nachdem Sie nach etwas gesucht haben. Und Sie hatten wahrscheinlich Fälle, in denen Sie über etwas gesprochen und dann eine Werbung dafür im Web gesehen haben. Obwohl Sie danach nicht gesucht haben!

Warum nicht einen Unsichtbarkeitsmantel tragen, anstatt sich frei zu bewegen? Natürlich sind Sie von Zeit zu Zeit immer noch in Sicht, aber zum größten Teil sind Sie geschützt. Dies ist die Essenz eines VPN.


VPN bietet erhöhte Netzwerksicherheit

Trotz der Tatsache, dass es Maßnahmen gibt, um eine gewisse Sicherheit bei der Nutzung des Internets zu gewährleisten, reichen sie in unserer gegenwärtigen Realität kaum aus. Ob es sich um Hacker, Spammer oder andere Personen handelt, ein VPN kann Ihnen dabei helfen, sicher zu bleiben.

Nehmen wir an, Sie reisen viel und übernachten in Hostels und Hotels. Das Wi-Fi, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, kann so konfiguriert werden, dass Ihre Informationen gestohlen werden. Es gibt jeden Tag hochkarätige Hacks und Lecks, die die Leute fragen lassen, was sie Internet-Hacks tun können, um sich selbst zu schützen. Und das war auch bei Apple-Geräten der Fall.

Mit einem VPN wissen Sie, wohin Ihre Daten gehen, und Sie können sicher sein, dass sie dank leistungsstarken Verschlüsselung nicht abgefangen werden.


Einige VPNs blockieren Werbung und Tracking

Einige VPNs wie Surfshark bieten integrierte Werbung-, Malware- und Tracker-Blockierung. Obwohl es für Ihre Browser bereits viele Optionen zum Blockieren von Werbung gibt, ist es schwierig, alle Browser und Geräte gleich zu konfigurieren.

Mit einem direkt in das VPN integrierten Werbung- und Tracker-Blocker sehen Sie im Allgemeinen weniger Werbung und werden nicht mit Bannern im Internet konfrontiert. Das Blockieren erfolgt normalerweise auf DNS-Ebene, wo eine lange Liste von Domains vorhanden ist.


VPN hilft, geografische Einschränkungen zu umgehen

Geografische Grenzen gelten nicht nur für die physische Welt, sondern auch für das Internet. Haben Sie jemals versucht, ein YouTube-Video anzusehen, um festzustellen, dass es in Ihrem Land nicht verfügbar ist? Und so bei vielen Dienstleistungen.

VPN kann nicht nur das Video entsperren, das Sie wirklich sehen möchten, sondern auch sensiblere und wichtigere Inhalte anzeigen. Ein VPN verbirgt nicht nur Ihre Internetaktivität, sondern öffnet auch Informationskanäle, die sicher geschlossen wurden.

Da gute VPN-Anbieter eine Vielzahl von Servern auf der ganzen Welt haben, sollte die Verbindung zu einem Server in dem Land Ihrer Wahl so einfach sein wie das Starten eines Browsers - mit einer Taste.


VPN umgeht die ISP-Bandbreitenbeschränkung

ISPs möchten Geld verdienen, und eine Möglichkeit, den Gewinn zu steigern, besteht darin, die Internetgeschwindigkeit zu verlangsamen, wenn Sie eine Verbindung zu bestimmten Websites herstellen, einschließlich vieler Streaming-Dienste wie Netflix. Diese Streaming-Dienste beanspruchen viel "Speicherplatz" und ISPs möchten, dass ihre Netzwerke weniger überlastet bleiben.

VPN verbirgt Ihre Online-Aktivitäten, sodass Ihr ISP nicht sieht, dass Sie versuchen, ein Video anzusehen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Ihre Bandbreite für Sie verringert wird, was zu einem reibungslosen Surfen im Internet oder Video-Streaming führt.

Je mehr Zeit wir im Internet verbringen und je öfter wir im Internet "leben", desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, ein weiteres Opfer zu werden. Probieren Sie Surfshark eine Woche lang kostenlos aus und überzeugen Sie sich selbst. Wenn es Ihnen gefällt, können Sie sich registrieren und weitere 3 Monate kostenlos erhalten.

Der Dienst bietet eine App nicht nur für iOS, sondern auch für Android, MacOS und Windows, sogar für Apple TV und PlayStation. Darüber hinaus gilt ein einziges Abonnement für alle Plattformen.


Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...