Verschwindende Nachrichten in WhatsApp: Was stimmt damit nicht

06.11.2020

WhatsApp und Telegram erinnern mich immer an Android und iOS. Der erste ist der unbestrittene Marktführer in Bezug auf die Abdeckung des Publikums, aber ein klarer Außenseiter in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit, während der zweite, obwohl er ein Vielfaches von weniger Benutzern hat, die durchdachtesten und gefragtesten Funktionen bietet.

Für viele wird dieser Vergleich zu weit hergeholt erscheinen, da im Gegensatz zu Smartphones beide Messenger kostenlos sind und die Benutzer einen auswählen können. Nun das neueste WhatsApp-Update hat meine Theorie voll bestätigt.

WhatsApp hat ein weiteres Update erhalten. Die wichtigste Neuerung ist die Unterstützung für das Verschwinden von Nachrichten, die nach einer bestimmten Zeit einfach automatisch gelöscht werden. Für Telegram ist dies keine neue Funktion, aber die Entwickler von Facebook (Eigentümer von WhatsApp) haben sie erst jetzt selbst implementiert, und selbst dann ist sie sehr schlecht. Ich erkläre, was mit ihr los ist. Aber zuerst wollen wir herausfinden, wie das Verschwinden von Nachrichten aktiviert werden kann.


So aktivieren Sie verschwindende Nachrichten in WhatsApp

  • Starten Sie WhatsApp, gehen Sie zum Chat und öffnen Sie das Profil des Abonnenten.
  • Wählen Sie im sich öffnenden Profilfenster "Verschwindende Nachrichten" aus.
  • Aktivieren Sie "Verschwindende Nachrichten", wenn das Update für Sie schon verfügbar ist.
  • Bestätigen Sie die Aufnahme von "Verschwindende Nachrichten" mit der Schaltfläche "Ein".

Im Großen und Ganzen ist es nicht schwierig, Innovationen zu integrieren. Aber schon in dieser Phase sind Probleme zu bemerken, da die Entwickler die neue Funktion sehr schlecht implementiert haben.


Probleme bei verschwindenden Nachrichten in WhatsApp

  • Verschwindende WhatsApp-Nachrichten werden an denselben Chat gesendet wie normale Nachrichten.
  • Die Zeit, nach der die Nachrichten gelöscht werden, ist standardmäßig auf 7 Tage festgelegt.
  • Verschwindende Nachrichten werden nicht gelöscht, wenn sie zitiert werden .
  • Verschwindende Nachrichten können nicht nur an einen privaten Chat, sondern auch an eine Gruppe gesendet werden.

Das WhatsApp-Update für verschwindende Nachrichten wird schrittweise eingeführt, da alle Änderungen auf die Server der Entwickler angewendet werden. Aber innerhalb eines Monats wird die Innovation alle erreichen.

  • Anhänge aus verschwundenen Nachrichten werden automatisch auf den Geräten der Empfänger gespeichert.
  • Der Inhalt verschwindender Nachrichten kann weitergeleitet oder kopiert werden.
  • Wenn Sie eine verschwindende Nachricht an einen Chat weiterleiten, in dem diese Funktion nicht aktiviert ist, wird sie nicht gelöscht.
  • Wenn der Benutzer ein Backup erstellt, bevor die Nachricht verschwindet, bleibt sie in der Kopie.


Wozu braucht man verschwindende Nachrichten

Man hat den Eindruck, dass die WhatsApp-Entwickler das Ziel hatten, sich von Telegram zu unterscheiden. Also gingen sie einfach vom Gegenteil aus und taten genau das Gegenteil. Anstelle einer praktischen und lang erwarteten Sicherheitsfunktion, die den Schutz der persönlichen Korrespondenz der Benutzer erhöhen soll, stellte sich heraus, dass dies völlig unverständlich und sogar spöttisch ist.

Wenn ich alles richtig verstehe, verschwindende Nachrichten sind deswegen "Verschwindende", weil man sie nicht einfach speichern oder weitersenden haben will. Die Entwickler von WhatsApp hatten jedoch ihre eigenen Datenschutzbedenken.

Ich bin bereit, mich damit abzufinden, dass der Inhalt verschwindender Nachrichten kopiert und die Nachrichten selbst an einen regulären Chat gesendet werden können. Wahrscheinlich wurde dies zum Vorteil der Benutzer durchgeführt, damit sie nicht mehrere Chats gleichzeitig erstellen, um mit derselben Person zu kommunizieren.

Aber wie es möglich war, das automatische Speichern von Medienanhängen durch das Verschwinden von Nachrichten zu ermöglichen, die normalerweise gesendet werden, damit der Empfänger sie nicht weiterleiten kann, und warum es so viele Szenarien gibt, die das Löschen von Nachrichten verhindern, verstehe ich aufrichtig nicht.

Daher ist alles, wofür verschwindende Nachrichten gut sind, einfach die Funktion selbstreinigender Chats von unnötigen Nachrichten.



Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...