Update-Fehler für Apps bei Google Play

Trotz der Tatsache, dass Google Android-Nutzer beim Herunterladen von Software aus Quellen von Drittanbietern nicht einschränkt, betrachtet der Suchriese nur Google Play als offiziellen Store. Daher empfiehlt Google beim Schutz vor Malware immer, nur das Markenverzeichnis zu verwenden.

Aufgrund der strengen Qualitätsanforderungen für die Software, die auf die Website gelangt, ist es möglich, die Wahrscheinlichkeit von Virusinfektionen zu minimieren. Eine andere Sache ist, dass Viren nicht das einzige Problem ist, das auf Android auftreten kann.

Android-Nutzer beschwerten sich massenhaft darüber, dass sie ihre installierten Apps nicht mehr bei Google Play aktualisieren können. Unabhängig davon, ob der Mechanismus für die automatische Aktualisierung aktiviert ist oder nicht, sendet der Katalog ausnahmslos eine Benachrichtigung beim Versuch ein Update herunterzuladen, dass die Installation nicht möglich ist.

Dies weist darauf hin, dass für einige Benutzer die Anwendungen trotz der Warnung vor der Unmöglichkeit der Installation eines Updates dennoch aktualisiert werden, für andere jedoch nicht. Es ist schwer zu sagen, was genau der Grund für den Fehler ist, aber gemessen an bunten Kommentaren auf Twitter und in speziellen Foren ist das Problem wirklich groß und liegt im Betrieb von Google-Servern.

Wenn ich versuche, eine Reihe von Apps zu aktualisieren, wird dieser Fehler jedes Mal angezeigt. Anscheinend glaubt das Smartphone, dass die Anwendungen, die ich aktualisiere, nicht auf meinem Gerät installiert sind. Ich habe keine Ahnung, was los ist, denn als ich den Desktop überprüfte, waren sie da. Infolgedessen wurden alle Updates ganz korrekt installiert, und ich fand nach dem Start keine Probleme bei ihrer Arbeit. Natürlich kann es sein, dass ich in einigen Anwendungen keinen Fehler bemerkt habe, aber im Moment ist das alles, was ich sagen kann - schreibt einer der Android-Benutzer auf Twitter.

So aktualisieren Sie Apps ohne Google Play

Wenn Sie mit einem Problem konfrontiert sind, das Google Play die Aktualisierung heruntergeladenen Anwendungen verhindert, verwenden Sie in dieser Situation am besten ein Verzeichnis eines Drittanbieters.

Ich neige dazu, APKPure oder APKMirror zu verwenden. Lassen Sie mich anhand des ersten Beispiels erklären:

  • Wechseln Sie über diesen Link zur APKPure-Website.
  • Finden Sie die gewünschte Anwendung in der Suche;
  • Wählen Sie den aktuellsten Updates aus und laden Sie es herunter.
  • Öffnen Sie den Download-Bereich von Chrome und installieren Sie die App.

Nach der Installation der APK-Datei der Anwendung wird einfach die vorhandene ersetzt, anstatt sie zu duplizieren. Trotz der Tatsache, dass Sie die Anwendung von einer Quelle eines Drittanbieters herunterladen, wird dies nicht verhindern, dass die App mit Google Play weiter aktualisiert wird, wenn Sie die Anwendung zuvor von dort heruntergeladen haben.

Dies bedeutet, dass Sie, wenn Google den Fehler behebt, wieder den automatischen Aktualisierungsmechanismus verwenden können, der von der proprietären Plattform des Suchriesen bereitgestellt wird.



Lesen Sie auch

Am 26. Januar veröffentlichte Apple die endgültige Version von iOS 14.4. Die Entwickler des Unternehmens bereiteten das Update für den Start in nur zwei Phasen des Betatests vor, was selbst für Pass-Through-Updates, deren Test 5-7 Stufen dauert, ziemlich untypisch ist.

Vor einigen Jahren, als Apple Face ID auf den Markt brachte, folgten viele Smartphone-Hersteller diesem Beispiel und versuchten, ihren Benutzern Gesichtserkennungstechnologie anzubieten. Für einige war es besser, für andere schlechter, aber selbst die fortschrittlichsten Optionen erwiesen sich als vollständige Schlacke.

Jeder AirPods-Benutzer hatte ein Problem, als seine Kopfhörer schmutzig wurden und so aussahen, dass selbst der Besitzer sie nicht in seine Ohren stecken wollte. Dies erklärt sich aus der Physiologie des menschlichen Körpers und einfach aus der Tatsache, dass wir in einer ziemlich schmutzigen Welt leben.

Der IT-Sektor entwickelt sich so schnell, dass viele Menschen einfach keine Zeit haben, auf die Veränderungen zu reagieren, die seit langem bekannte und vertraute Geräte durchlaufen. Aber wenn die Flash-Laufwerke über Nacht durch Cloud-Speicher ersetzt worden sind, dann ging mit der Flash-Technologie von Adobe alles viel langsamer voran. Diese...

Für Apple war 2020 wie für alle ein sehr schwieriges Jahr - aber trotz allem wurde es eines der besten in seiner gesamten Geschichte, vielleicht sogar das beste. Zusätzlich zu den Schwierigkeiten, die allen Menschen gemeinsam haben (Covid-19), musste das Unternehmen seine eigenen, persönlichen Schwierigkeiten überwinden.

Wahrscheinlich wird niemand leugnen, dass WhatsApp die weltweit beliebteste Instant Messaging-Plattform ist. Die App funktioniert gut auf Smartphones, etwas schlechter auf Tablets und Computern, unterstützt jedoch eine End-to-End-Verschlüsselung. Selbst wenn Sie WhatsApp nicht mögen, können Sie nicht leugnen, dass die Anwendung so sehr in unser...