Samsung Galaxy S20: Häufige Probleme mit diesem Smartphone

Angesichts der Liebe des Benutzers zu Samsung-Smartphones ist es keine Überraschung, dass das Galaxy S20 so viel verkauft wird. Viele Benutzer stellen uns einige Fragen, wie man dieses oder jenes Problem lösen kann. In diesem Artikel haben wir die interessantesten von ihnen zusammengestellt und werden sie beantworten, damit auch andere Benutzer verstehen, dass die meisten Probleme mit Samsung Galaxy S20 sehr einfache Lösungen haben. Natürlich werden wir nicht alle Fragen beantworten können, aber selbst diese Antworten werden für viele nützlich sein.

Warum startet sich das Smartphone neu?

Nicht wenige Benutzer sind mit dem Problem des spontanen Neustarts des Galaxy S20 konfrontiert. Jemand beschwert sich, dass dies alle fünf Minuten von selbst geschieht, während jemand darauf stößt, wenn er kabelgebundene Kopfhörer von seinem Smartphone trennt.

Dieses Problem kann durch eine Virenanwendung verursacht werden. Starten Sie Ihr Smartphone im abgesicherten Modus und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn dies nicht geschieht, liegt der Grund höchstwahrscheinlich in den Handlungen von Betrügern. Deinstallieren Sie die neuesten aktualisierten oder installierten Apps und prüfen Sie, ob das Telefon wie erwartet funktioniert.

Sie können auch versuchen, Cache zu löschen. Und aktualisieren Sie gleichzeitig Ihr Smartphone. Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, wechseln Sie zu "Einstellungen"> "Gerätewartung"> "..." (in der oberen rechten Ecke)> "Erweitert" und klicken Sie auf "Automatischer Neustart (deaktivieren)".


Warum werden Push-Benachrichtigungen nicht empfangen

Die Batteriesparfunktionen, die Speicherverwaltung und sogar die Aufgabenverwaltung, die heute in jedes Smartphone integriert sind, tragen zu einer guten und zuverlässigen Leistung bei, aber manchmal schaden sie mehr als sie nützen. Besonders, wenn es um Benachrichtigungen geht.

Wenn Sie verpasste Benachrichtigungen bemerken, müssen Sie sicherstellen, dass die Apps, die sie gesendet haben, nicht in der Liste der Akkuoptimierung enthalten sind, damit sie weiterhin im Hintergrund ausgeführt werden, während Sie sie benötigen. Die Akkulaufzeit kann sich dadurch verschlechtern, aber es lohnt sich - Benachrichtigungen sind wichtiger.

  • Wechseln Sie zu "Apps"> "oben links ... Punkte"> "Spezieller Zugriff"> "Akkuverbrauch optimieren"> "Alle Apps". Suchen Sie die Apps mit diesem Problem und deaktivieren Sie sie.


Warum ändert sich die Bildwiederholfrequenz

Die Smartphones der Samsung Galaxy S20-Serie sind mit coolen 120-Hz-Displays ausgestattet. Beachten Sie, dass nicht alle Anwendungen diese hohe Bildwiederholfrequenz unterstützen. In diesem Fall schaltet das Telefon automatisch auf 60 Hz um (wenn standardmäßig 120 Hz ausgewählt sind).

Die Bildwiederholfrequenz sinkt ebenfalls auf 60 Hz, wenn die Gerätetemperatur über 42 Grad Celsius steigt. Dies macht sich sofort nach einer langen Kamerabedienung oder einem langen Spiel auf einem Smartphone bemerkbar. Dadurch wird die Bildwiederholfrequenz auf die ursprünglichen Werte zurückgesetzt, wenn die Temperatur sinkt. 

Einige Benutzer haben auch einen störenden Fehler festgestellt, wenn das Umschalten nicht automatisch erfolgt. In den meisten Fällen besteht die einzige Möglichkeit darin, in die Anzeigeeinstellungen zu wechseln und die Bildwiederholfrequenz manuell auf 120 Hz einzustellen. Durch das Aktualisieren Ihres Smartphones wird dieses Problem behoben. Aktualisieren Sie daher unbedingt Ihr Smartphone. Das ist die ganze Lösung.


Warum funktioniert Samsung Smart Unlock nicht

Viele, die Smart Unlock in den Einstellungen eingerichtet haben, beklagen, dass es kaum funktioniert. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie Smart Unlock basierend auf dem Standort verwenden, z. B. zu Hause oder im Büro.

Bei einigen kann dieses Problem mit GPS-Problemen zusammenhängen. Solche Probleme treten regelmäßig auf Smartphones der Samsung Galaxy S20-Reihe auf. Jetzt wird das Problem mit Hilfe von Updates wieder gelöst. Wenn Sie ein solches Problem haben, aktualisieren Sie Ihr Telefon einfach auf die neueste Softwareversion.



Lesen Sie auch

Am 26. Januar veröffentlichte Apple die endgültige Version von iOS 14.4. Die Entwickler des Unternehmens bereiteten das Update für den Start in nur zwei Phasen des Betatests vor, was selbst für Pass-Through-Updates, deren Test 5-7 Stufen dauert, ziemlich untypisch ist.

Vor einigen Jahren, als Apple Face ID auf den Markt brachte, folgten viele Smartphone-Hersteller diesem Beispiel und versuchten, ihren Benutzern Gesichtserkennungstechnologie anzubieten. Für einige war es besser, für andere schlechter, aber selbst die fortschrittlichsten Optionen erwiesen sich als vollständige Schlacke.

Jeder AirPods-Benutzer hatte ein Problem, als seine Kopfhörer schmutzig wurden und so aussahen, dass selbst der Besitzer sie nicht in seine Ohren stecken wollte. Dies erklärt sich aus der Physiologie des menschlichen Körpers und einfach aus der Tatsache, dass wir in einer ziemlich schmutzigen Welt leben.

Der IT-Sektor entwickelt sich so schnell, dass viele Menschen einfach keine Zeit haben, auf die Veränderungen zu reagieren, die seit langem bekannte und vertraute Geräte durchlaufen. Aber wenn die Flash-Laufwerke über Nacht durch Cloud-Speicher ersetzt worden sind, dann ging mit der Flash-Technologie von Adobe alles viel langsamer voran. Diese...

Für Apple war 2020 wie für alle ein sehr schwieriges Jahr - aber trotz allem wurde es eines der besten in seiner gesamten Geschichte, vielleicht sogar das beste. Zusätzlich zu den Schwierigkeiten, die allen Menschen gemeinsam haben (Covid-19), musste das Unternehmen seine eigenen, persönlichen Schwierigkeiten überwinden.

Wahrscheinlich wird niemand leugnen, dass WhatsApp die weltweit beliebteste Instant Messaging-Plattform ist. Die App funktioniert gut auf Smartphones, etwas schlechter auf Tablets und Computern, unterstützt jedoch eine End-to-End-Verschlüsselung. Selbst wenn Sie WhatsApp nicht mögen, können Sie nicht leugnen, dass die Anwendung so sehr in unser...