iPhone 12: das leistungsstärkste Smartphone des Jahres 2020

14.10.2020

In der Vergangenheit war hohe Leistung immer die Stärke von Android-Smartphones. Ihre Hersteller, bevor Apple begann, Prozessoren mit zwei und dann mit vier Kernen zu beherrschen, waren die ersten, die bei dem RAM-Rennen führten, und waren die ersten, die damit begannen, Geräte zu entwickeln, die speziell auf Spiele zugeschnitten waren.

Im Laufe der Zeit wurde jedoch klar, dass die Funktionen von Android-Geräten nicht den Wünschen von Unternehmen entsprachen, die erkannten, dass sie ihre Obergrenze erreicht hatten. Und Apple optimierte das Jahr für Jahr seine Technologie und die Konkurrenz irgendwo hinter sich ließ.

  • Wenn Sie nach dem leistungsstärksten Smartphone auf dem Markt suchen, sollten Sie sich natürlich für das iPhone 12 entscheiden, das Apple gestern Abend vorgestellt hat. Egal, ob Sie sich für das iPhone 12 mini oder das iPhone 12 Pro Max entscheiden, Sie erhalten immer noch den leistungsstärksten Prozessor aller Zeiten in einem Smartphone.


Der leistungsstärkste mobile Chip

Trotz der Tatsache, dass es bisher keine verlässlichen Benchmark-Ergebnisse gibt, ist klar, dass der A14 Bionic wirklich jede Chance hat, nicht nur den Snapdragon 865 Plus, sondern auch den Snapdragon 875 zu übertreffen, der nächstes Jahr veröffentlicht wird.

Apple vermeidet direkte Vergleiche von A14 und A13, schlägt jedoch vor, A14 und A12 zu vergleichen - offensichtlich, um den Unterschied deutlicher zu machen. Und so geschah es - zwischen den Prozessoren 2020 und 2018 erreicht der Leistungssprung 40%. Dies ist ein wirklich ernstzunehmender Indikator, aber woher kam diese Kraft?

Zunächst einmal ist der A14 Bionic der erste kommerzielle Smartphone-Prozessor, der in einem 5-nm-Prozess hergestellt wird. Durch Reduzieren können mehr Transistoren auf der Prozessorplatine platziert werden. Auf dem neuen Apple-Chip befinden sich beispielsweise 11,8 Milliarden davon. Je mehr davon vorhanden sind, desto schneller können sie ein Signal voneinander übertragen. Infolgedessen erhöht sich die tatsächliche Leistung bei der Ausführung von Aufgaben.


Lohnt es sich iPhone 12 zu kaufen

Zweitens ist der A14 Bionic ein 6-Kern-Prozessor, bei dem 4 Kerne für den Gesamtzustand des Geräts verantwortlich sind und 2 die höchste Leistung und Geschwindigkeit aufweisen. Sie sind 50% schneller als alle Prozessorkerne, die heutzutage in Smartphones zu finden sind. Der im A14 Bionic integrierte Grafikbeschleuniger bietet 50% mehr Leistung als der A13 Bionic.

Drittens ist die Leistung nicht nur die tatsächliche Leistung des Prozessors, sondern auch seine Fähigkeit, die ihm zugewiesenen Aufgaben kompetent auszuführen und die Ressourcen korrekt zuzuweisen. Dabei wird der A14 Bionic-Prozessor von einer neuronalen Engine unterstützt, die in diesem Jahr zu einem 16-Kern wurde. Es ermöglicht dem iPhone 12, 11 Billionen Operationen pro Sekunde auszuführen, 80% mehr als im Vorjahr, und wird für maschinelles Lernen und KI verwendet, sodass das System vom Benutzer lernen und sich an seine Vorlieben und Gewohnheiten erinnern kann.

Ja, der A14 Bionic wird lange Zeit nicht der einzige 5-nm-Prozessor auf dem Markt sein. Huawei wird in Kürze sein Kirin 9000 veröffentlichen, das auf einer ähnlichen Prozesstechnologie basiert.

Das ganze Problem ist jedoch, dass das Huawei-Flaggschiff aufgrund der bestehenden Beschränkungen wahrscheinlich nicht von allen gekauft wird, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die USA dem chinesischen Unternehmen die Herstellung eigener Prozessoren verboten haben, was bedeutet, dass die bereits freigegebene Charge wahrscheinlich nicht lange hält.

Deshalb warten wir nur auf den Snapdragon 875 - er wird wahrscheinlich etwas Wertvolles bieten können. In der Zwischenzeit bleibt das iPhone 12 das leistungsstärkste Smartphone der Welt, und dies kann beim Kauf nicht ignoriert werden.

Bilder Quelle: Apple



Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...

Samsung hatte noch nie eine besonders ehrfürchtige Haltung gegenüber der Aktualisierung seiner Smartphones. Erst in den letzten ein oder zwei Jahren hat sie ihre Meinung zu diesem Phänomen radikal geändert und bereits früher als Google mit der Veröffentlichung von Updates begonnen.