iOS 15: Apple beendet die Update-Unterstützung für mehrere iPhones

23.11.2020

Viele Menschen lieben Apple, weil das Unternehmen seit langem auch ältere Geräte unterstützt und Software-Updates für sie veröffentlicht. Einige Flaggschiffe auf Android in dieser Hinsicht "werden alt" nach 2-3 Jahren, und das alte iPhone kann lange Zeit mit der aktuellen Version von iOS arbeiten (obwohl es möglicherweise langsamer wird).

Aber selbst wir waren überrascht, dass iOS 14 sogar auf dem iPhone SE der ersten Generation funktioniert, obwohl es im März 2021 5 Jahre alt sein wird! Es wird jedoch bald in den Ruhestand gehen: Apple plant, die Unterstützung für das iPhone SE, das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus mit der Veröffentlichung von iOS 15 im nächsten Jahr einzustellen.

Insiderinformationen wurden von The Verifier geteilt. Auf dieser Website wurde einmal berichtet, dass das iPhone 5s und das iPhone 6 nach iOS 12 keine Updates mehr erhalten werden - und so geschah es. The Verifier war auch der erste, der Informationen veröffentlichte, dass iOS 14 dieselben iPhones wie iOS 13 unterstützen wird. Obwohl nur wenige daran glaubten.

Anscheinend müssen wir uns nächstes Jahr wirklich von drei iPhone-Modellen gleichzeitig verabschieden. Natürlich können sie weiterhin verwendet werden, aber sie erhalten keine iOS-Updates.


Welche iPhones werden unter iOS 15 laufen

Dies bedeutet, dass iOS 15 auf den folgenden iPhones funktionieren wird:

  • iPhones vom Jahr 2021
  • iPhone 12 Pro Max;
  • iPhone 12 Pro;
  • iPhone 12 mini;
  • iPhone 12;
  • iPhone 11;
  • iPhone 11 Pro;
  • iPhone 11 Pro Max;
  • iPhone XS;
  • iPhone XS Max;
  • iPhone XR;
  • iPhone X;
  • iPhone 8;
  • iPhone 8 Plus;
  • iPhone 7;
  • iPhone 7 Plus;
  • iPhone SE (2. Generation)
  • iPod touch (7. Generation)

Das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus wurden im September 2015 vorgestellt, und im März 2016 zeigte Apple das iPhone SE der ersten Generation. Diese Geräte waren unglaublich beliebt und erhielten vier Jahre lang Software-Updates von Apple. Es war also das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus, die einst den Verkaufsrekord unter allen iPhone-Modellen brachen.

Das iPhone SE und das iPhone 6s, die ebenfalls auf iOS 14 aktualisiert wurden, gibt es seit über 5 Jahren. Dies hat Apple-Entwickler nicht davon abgehalten, die Verschlusszeiten ihrer Kamera zu verkürzen, sodass sie beim Erstellen mehrerer Bilder bis zu 90% schneller aufnehmen können.

Mit der Veröffentlichung des iPhone 12 mini und des iPhone SE der zweiten Generation im Jahr 2020 verkauft Apple nun zwei weitere moderne Geräte, die dem Formfaktor und dem Design des iPhone 6s entsprechen. Das iPhone SE der zweiten Generation ist optisch fast identisch mit dem iPhone 6s, verfügt jedoch über einen modernen A13-Prozessor.

Das iPhone 12 mini ist kleiner, bietet jedoch ein größeres Display, da die Home-Taste, der leistungsstärkste A14-Prozessor und ein verbessertes Kamerasystem entfernt wurden.


Was ist neu in iOS 15

Für iOS 15 gibt es im Web keine Gerüchte über neue Funktionen oder Änderungen, die im Update erscheinen werden. Gleichzeitig testet Apple definitiv bereits eine neue Version von iOS.

Wichtig ist natürlich, dass mit der Veröffentlichung der neuen Version von iOS alle Geräte stabil funktionieren. Im Jahr der Veröffentlichung von iOS 13 musste Apple hart arbeiten, damit das Update auf kompatiblen Geräten ordnungsgemäß funktioniert und den Benutzern keine kritischen Unannehmlichkeiten bereitet.



Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...