Huawei: Wann wird Harmony OS 2.0 für Smartphones veröffentlicht

24.11.2020

Im vergangenen September hat Huawei Harmony OS 2.0 offiziell vorgestellt. Es war die erste Version des Betriebssystems, die Smartphones unterstützte, während bisher nur Fernseher unterstützt wurden. Huawei begann bewusst mit einfacheren Geräten, doch nur ein Jahr später, nachdem es seine eigene Plattform getestet hatte, kam es zu dem Schluss, dass eine Erweiterung auf andere Geräte möglich ist.

Das Unternehmen gab bekannt, dass die Arbeit im Dezember mit dem Betatest von Harmony OS 2.0 auf Smartphones beginnen wird, gab jedoch weder die Anzahl oder Liste kompatibler Geräte noch den Zeitpunkt für das Testen und die Veröffentlichung des Betriebssystems an.

  • Der Beta-Test für Harmony OS 2.0 beginnt am 16. Dezember 2020. Diese Informationen wurden vom Huawei-Vizepräsidenten für Softwareentwicklung, Mai Yumin, offiziell bestätigt.

Das heißt, das Unternehmen hat das Versprechen gehalten, das es im September auf der Huawei Developer Conference gegeben hat. Wenn Sie jedoch bereits auf die Idee gekommen sind, an Betatests teilzunehmen, können Sie sich entspannen, da die Testversion des Betriebssystems in der ersten Phase nur Benutzern von Smartphones der Marke Huawei aus China zur Verfügung steht.


Welche Smartphones werden auf Harmony OS aktualisiert

Zusätzlich zu der Tatsache, dass in der ersten Phase der Beta von Harmony OS 2.0, die nur in China verfügbar sein wird, wird Huawei die Liste der kompatiblen Geräte nicht besonders erweitern. Daher wird nur den Besitzern von Huawei Mate 40 und Mate 40 Pro eine Testbaugruppe des neuen Betriebssystems garantiert, gab Mai Yumin zu.

Über alle anderen ist nichts bekannt, aber ich wäre nicht überrascht, wenn die Liste mit maximal 3-4 weiteren Modellen unter den Flaggschiff-Smartphones ergänzt wird.

Trotz der Tatsache, dass Huawei selbst vorrangige Smartphones nur als Mate 40- und Mate 40 Pro-Smartphones bezeichnet, plant das Unternehmen langfristig, einige Geräte auf Harmony OS 2.0 zu aktualisieren.

Hier ist eine vorläufige Liste:

  • Huawei Mate 40
  • Huawei Mate 40 Pro
  • Huawei Mate 40 Pro+
  • Huawei Mate 40 RS Porsche Design
  • Huawei Mate X
  • Huawei Mate Xs
  • Huawei P40
  • Huawei P40 Pro
  • Huawei P40 Pro+
  • Huawei Mate 30 4G
  • Huawei Mate 30 Pro 4G
  • Huawei Mate 30 5G
  • Huawei Mate 30 Pro 5G
  • Huawei Mate 30 RS Porsche Design
  • Huawei Nova 8
  • Huawei Nova 8 Pro
  • Huawei Nova 7 Pro 5G
  • Huawei Nova 7 5G
  • Huawei Nova 7 SE
  • Huawei P30
  • Huawei P30 Pro
  • Huawei Mate 20
  • Huawei Mate 20 Pro
  • Huawei Mate 20 X 4G
  • Huawei Mate 20 X 5G
  • Huawei Mate 20 RS
  • Huawei Nova 6 5G
  • Huawei Nova 6 SE
  • Honor V40
  • Honor 30 Pro
  • Honor 30 Pro+
  • Honor V30
  • Honor V30 Pro
  • Honor Play 4 Pro
  • Honor X10 5G
  • Honor 30
  • Honor 30S
  • Honor X10 5G
  • Honor 20 Pro
  • Honor 20
  • Honor 9X
  • Honor 9X Pro
  • Huawei Watch GT 2
  • Huawei Watch GT 2e
  • Huawei Watch GT 2
  • Huawei MatePad Pro
  • Huawei MatePad Pro 5G
  • Honor Tablet V6


Wann erscheint Harmony OS für mein Smartphone

Wie Sie sehen können, enthält die Liste nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets und sogar Smartwatches. Für die letzten beiden Gerätekategorien wird Harmony OS zwar etwas später veröffentlicht. Auf jeden Fall hat Huawei noch nicht einmal den Starttermin des Testbetriebssystems für sie bekannt gegeben.

Es bleibt jedoch noch Zeit, da das Unternehmen das moralische Recht hat, Harmony OS 2.0 für ein weiteres ganzes Jahr oder sogar ein wenig länger zu testen. Woher habe ich diese Zeit, fragen Sie? In der Tat wurde es von Huawei selbst bekannt gegeben.



Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...