Die Farbe des Smartphones nicht mehr auswählen, sondern herunterladen

04.09.2020

Wenn Sie ein Smartphone kaufen, achten Sie sehr darauf, welches Sie wählen sollen. Dann schauen Sie sich die Eigenschaften an und überlegen, welche Art von Speicher RAM benötigt wird. Dann beginnt die Wahl der Farbe. Am Ende wird ein Smartphone für eine lange Zeit gekauft und ist teuer, also sollte alles passen.

Die Wahl einer Farbe ist wahrscheinlich der schwierigste Teil, wenn Sie sich nicht an das Prinzip "nur schwarz" halten. Mit der neuen Technologie, die im Internet veröffentlicht wurde, kann die Auswahl in dieser Phase viel einfacher werden.

Ein Smartphone, das seine Farbe ändert

Stellen Sie sich vor, Sie könnten ein Smartphone kaufen, das die Farbe der Rückseite ändert, ohne etwas kaufen zu müssen. Das heißt, Abdeckungen, Aufkleber und dergleichen werden nicht benötigt. Sie haben nur ein Smartphone in der Hand, das nur die Farbe ändert.

Das ist wirklich cool und diese Technologie rückt näher. Laut einem kurzen Video, das im Internet erschien, existiert bereits ein fertiger Prototyp.
Es ist zu beachten, dass dies noch kein fertiges Produkt einer der Marken ist, das irgendwo durchgesickert ist und kurz vor der Präsentation steht.

Anscheinend handelt es sich um einen echten Prototyp, an dem jemand arbeitet, um nicht identifiziert zu werden, dessen Kamera versiegelt ist und alle Erkennungszeichen vom Gehäuse entfernt wurden.

Der bekannte Insider von Ice Universe teilte diesen Prototyp des Geräts.

Ein kurzes Video, das er auf Twitter geteilt hat, zeigt ein Gerät, das die Farbe des Gehäuses ändern kann. Zuerst hatte das Gerät die gleiche Farbe, und dann änderte sie nicht einmal den Farbton, sondern auch die Farbe.

Die Quelle erwähnt nicht, von welchem ​​Unternehmen dieser Prototyp hergestellt wurde, aber das Feature ist gelinde gesagt ziemlich interessant. Sie kann uns viel bringen. So werden wir die Zukunft, die wir in den Filmen gezeigt haben, näher bringen, wenn Sie einen Knopf drücken können und das Ding seine Farbe ändert.

Ice Universe nannte diese Rückplatte ein "entfärbendes Gehäuse" und sagt, dass die Entfärbungsrate ebenfalls angepasst werden kann. Dies ist im Allgemeinen logisch, da sich die Farbe in Grau geändert hat. Das heißt, eine, die als farblos angesehen werden kann.

Wie ändert ein Smartphone seine Farbe

Einige von Ihnen fragen sich wahrscheinlich, wie das möglich ist, oder? Sie werden vielleicht überrascht sein, aber wir haben diese Technologie schon einmal gesehen. Obwohl es ein etwas anderes Aussehen und einen anderen Umfang hatte, ist dies bereits geschehen. Erinnern Sie sich nicht?

Vor einigen Jahren brachte OnePlus ein elektrochromes Glas-Smartphone auf den Markt. Dann verwendete OnePlus es in einer speziellen Version des OnePlus 6T-Telefons (OnePlus Concept One). Damals wurde ähnliches Glas verwendet, um die hinteren Kameras zu verstecken. Es scheint, dass solche Technologien jetzt auf die gesamte Rückseite kommen sollten.

Auf den Einsatz dieser Technologie machte Mishaal Rahman von XDA Developers in den Kommentaren aufmerksam. Die Verwendung dieser speziellen Technologie kann sich als die korrekteste und vorteilhafteste herausstellen, da der Effekt ziemlich stark erzielt und der Batterieverbrauch minimal wird. Der Akku ist natürlich der anfälligste Teil fast aller modernen Smartphones.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass wir immer noch nicht wissen, welche Firma diesen Prototyp hergestellt hat. Es ist auch noch nicht klar, wann wir die Anwendung dieser Technologie sehen werden und ob wir sie überhaupt sehen werden.

Auf der anderen Seite, wenn das System funktioniert, könnte dies den Hersteller von den anderen abheben, die in Bezug auf Technologie und Markt etwas stagnieren. Es ist davon auszugehen, dass die erste derartige Technologie von OnePlus implementiert wird.

Das Unternehmen hat in der Tat gesagt, dass einige seiner zukünftigen Smartphones möglicherweise elektrochromes Glas verwenden. Das Unternehmen wird diese Technologie wahrscheinlich verwenden, um die Hauptkamera zu verstecken. Vielleicht wird auf die gleiche Weise die Farbe der Rückwand ausgeblendet.


Wann kommt das farbwechselnde Smartphone heraus

Hoffen wir, dass elektrochromes Glas, zumindest für Kameras, in naher Zukunft zurückkehren wird. Es ist sicherlich nicht die wichtigste Technologie für ein Telefon, aber es ist definitiv cool.

Vielleicht ist OnePlus auch nicht das erste Unternehmen, das eine ähnliche Lösung in einem seriellen Smartphone verwendet. Zumindest ist es wahrscheinlicher, dass die Chinesen die Pioniere sein werden, insbesondere die BBK-Unternehmensgruppe - OPPO, Vivo und OnePlus.

Wenn die Anwendung der Technologie beginnt, können neue Farben nicht nur während der Produktion eines Smartphones hinzugefügt, sondern auch mit Updates freigegeben werden. Im Allgemeinen klingt dies sehr vielversprechend und verlockend.

Stellen Sie sich vor, Sie gehen in den App Store und laden keine App mit Hintergrundbild herunter, sondern eine Reihe von Gehäusefarben. Oder noch cooler... Ein Update des Betriebssystems kommt und es heißt, dass es unter den Innovationen eine neue Farbe des Gehäuses geben wird.

Dies ist wirklich die Zukunft und viele werden es sehr mögen. Angesichts dessen und der Tatsache, dass bereits ein Prototyp entstanden ist, denke ich, dass die kommerzielle Nutzung der Technologie gleich um die Ecke ist.



Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...