Die beste App, um Zifferblätter auf Ihrer Apple Watch zu installieren

27.12.2020

Eine der wichtigsten neuen Funktionen von watchOS 7 ist das Herunterladen von Zifferblättern von Freunden oder anderen auf Ihre Apple Watch. Dies öffnete die Tür für neue Anwendungen wie die, die ich in diesem Artikel vorstellen werde. Buddywatch ist wahrscheinlich eine der besten Apps, um Apple Watch-Zifferblätter zu teilen, und ermöglicht es Ihnen, Ihre Uhr wie nie zuvor anzupassen. Darüber hinaus sind die meisten Zifferblätter kostenlos erhältlich. Sie können sie jeden Tag ändern.


Was ist Buddywatch

Diese App stammt aus dem App Store, der kurz nach der Veröffentlichung der Beta von watchOS 7 veröffentlicht wurde. Im Dezember berichteten die Entwickler, dass die App von 5 Millionen Benutzern heruntergeladen wurde. Dies ist eine Rekordzahl, da nicht jeder über die App Bescheid weiß.

Es ist zu 99% kostenlos. Die meisten Zifferblätter können einfach so heruntergeladen werden. Sie werden von anderen Benutzern veröffentlicht, die ihre Arbeit teilen. Die einzigen In-App-Käufe in Buddywatch sind benutzerdefinierte Icon-Packs, die überhaupt nicht gekauft werden müssen.


So installieren Sie ein Zifferblatt eines Drittanbieters auf der Apple Watch

Dies ist nicht schwieriger als das Ändern des Hintergrundbilds auf Ihrem iPhone. Laden Sie Buddywatch herunter, durchsuchen Sie die Zifferblätter und wählen Sie das gewünschte aus.

Befolgen Sie dann diese Schritte:

  • Klicken Sie auf Download.
  • Die Apple Watch-App wird geöffnet und Sie werden aufgefordert, dieses Zifferblatt hinzuzufügen.
  • Wenn für Ihr Zifferblatt andere Apps erforderlich sind, die sich nicht auf Ihrem iPhone befinden, werden Sie aufgefordert, diese zu installieren. Sie können diesen Schritt jedoch überspringen und Ihre eigenen Anwendungen hinzufügen.

Infolgedessen können Sie das heruntergeladene Zifferblatt entweder vollständig neu erstellen, indem Sie die erforderlichen Anwendungen installieren, oder es geringfügig ändern, wie ich es beispielsweise getan habe. Anstatt Apps herunterzuladen, die ich nicht benötige, habe ich das Thema vom Zifferblatt gelassen und die üblichen Anwendungen dafür optimiert - Herzfrequenz, Timer, Aktivitätsringe und andere. Es stellte sich als cool und minimalistisch heraus.

Die Zifferblätter, die in dieser Anwendung verfügbar sind, sind tatsächlich die gleichen, die ursprünglich in watchOS enthalten waren, aber sie sind so personalisiert, dass sie sie oft einfach nicht erkennen. Es wäre ideal, wenn Benutzer ihre eigenen Zifferblätter in ihrem eigenen Stil erstellen könnten. Dies ist jedoch aufgrund der Einschränkungen der Software selbst leider nicht möglich. Wenn sich dies eines Tages ändert, ist es sehr wahrscheinlich, dass Buddywatch eine solche Gelegenheit hat.


Buddywatch Systemanforderungen

Um diese App voll nutzen zu können, müssen Sie über bestimmte Modelle von iPhone und Apple Watch oder neuer verfügen. Sie benötigen watchOS 7 oder höher auf Ihrer Uhr. Das heißt, die Anwendung funktioniert auf den folgenden Geräten:

  • Apple Watch Series 3;
  • Apple Watch Series 4;
  • Apple Watch Series 5;
  • Apple Watch Series 6;
  • Apple Watch SE;

Es ist zu beachten, dass einige Zifferblätter aufgrund des Seitenverhältnisses des Bildschirms nicht mit der Apple Watch Series 3 kompatibel sind. Die meisten sind jedoch universell.


Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...

Samsung hatte noch nie eine besonders ehrfürchtige Haltung gegenüber der Aktualisierung seiner Smartphones. Erst in den letzten ein oder zwei Jahren hat sie ihre Meinung zu diesem Phänomen radikal geändert und bereits früher als Google mit der Veröffentlichung von Updates begonnen.