Browserverlauf in Google Chrome unter Android richtig löschen

13.11.2020

Es ist unwahrscheinlich, dass Smartphones mehr persönliche Geräte sind als beispielsweise Computer. Daher denken ihre Benutzer normalerweise nicht daran, Anwendungen mit einem Kennwort zu sperren oder ihren Suchverlauf zu löschen. Ein ungeschützter Browser kann jedoch eine hervorragende Informationsquelle über Sie, Ihre Interessen und Vorlieben sein.

Daher ist es nicht nur wichtig, Ihr Smartphone vor Fremden zu schützen, da Außenstehende nicht darauf zugreifen müssen, sondern auch die "verbrauchten" personenbezogenen Daten zu löschen.

Das Löschen des Browserverlaufs ist sozusagen eine Möglichkeit, Ihre Spuren zu verwischen. Chrome implementiert diese Funktion auf mehreren Ebenen. Zusätzlich zur vollständigen Reinigung können Anforderungen für die letzte Stunde, den letzten Tag oder die letzte Woche gelöscht werden. Dies ist sehr praktisch, da Sie nicht alles löschen müssen, sondern einfach Verweise auf die letzten Sitzungen der Interaktion mit dem Internet löschen. Schließlich kann der Verlauf des Browsers ein guter und recht informativer Kompromiss für Sie und möglicherweise für jeden anderen werden.


So löschen Sie den Browserverlauf unter Android

Wenn Sie nur den gesamten Browserverlauf löschen müssen, ist dies einfacher:

  • Starten Sie den Chrome-Browser auf Ihrem Smartphone.
  • Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke.
  • Öffnen Sie den Abschnitt "Verlauf" - "Browserdaten löschen";
  • Wählen Sie Browserverlauf und bestätigen Sie den Löschvorgang.

Für das selektive Löschen von Informationen gibt es einen anderen, etwas verwirrenderen Weg:

  • Starten Sie Chrome und wechseln Sie zum Abschnitt "Verlauf".
  • Wenn Sie die Tatsache, dass Sie eine Webseite betreten, löschen müssen, suchen Sie sie in der Liste und klicken Sie einfach auf das Kreuz rechts.
  • Wenn Sie den Browserverlauf für einen bestimmten Zeitraum löschen müssen, klicken Sie auf "Verlauf löschen" und wählen Sie ein Zeitintervall aus.
  • Wenn Sie Cookies, Kennwörter und den Cache löschen müssen, öffnen Sie die Registerkarte "Erweitert" und wählen Sie nicht benötigte Daten aus.

Im Abschnitt "Erweitert" steht übrigens das Tool zum Löschen zwischengespeicherter Daten zur Verfügung, das in der Regel die meisten Daten im Gerätespeicher belegt. Dies sind Bilder, die Sie angesehen haben, Videoclips und andere Dateien, mit denen Sie online interagiert haben.

Wenn sie 50-80 MB benötigen, ist das in Ordnung. Aber manchmal kann ihr Volumen mehrere hundert Megabyte oder sogar mehrere Gigabyte erreichen. In diesem Fall ist es am besten, sie einfach zu löschen.


So deaktivieren Sie die Chrome-Synchronisierung

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie sich zuvor auf Ihrem Smartphone und anderen Geräten in Ihrem Google-Konto angemeldet haben, werden deren Daten miteinander synchronisiert. In diesem Fall wird das Löschen des Browserverlaufs, der Cookies, Kennwörter und anderer Informationen von allen Geräten gleichzeitig gelöscht. Wenn Sie möchten, dass die Daten nur auf einem Gerät gelöscht werden, deaktivieren Sie die Synchronisierung in den Einstellungen.

  • Starten Sie dazu Chrome - "Einstellungen"
  • Öffnen Sie die Registerkarte "Google Services synchronisieren"
  • Deaktivieren Sie die Option "Chrome-Daten synchronisieren", wenn Sie die Synchronisierung aller Daten deaktivieren möchten.

Die Synchronisierung ist sehr praktisch, da wir häufig mit der Arbeit an einem Gerät beginnen und dann zu einem anderen wechseln können. Die einzigen Dinge, die dieses Tool nicht abdeckt, sind die Cache-Dateien. Der Punkt ist, dass der Cache lokale Daten sind, die der Browser auf einem bestimmten Gerät empfängt. Sie sind allein auf einem Smartphone, andere auf einem Tablet und wieder andere auf einem Computer.



Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...