Apple wurde als Bedrohung für die Umwelt bezeichnet. Apple ist sauer.

Apples "grüne" Politik, die Produktion seiner Technologie umweltschonender zu gestalten, wirft viele Fragen auf. Einerseits scheint das Unternehmen seine Emissionen in die Atmosphäre wirklich zu reduzieren, indem es erneuerbare Energien und recycelte Materialien verwendet. Andererseits wird sie regelmäßig beschuldigt, ihre eigenen Grundsätze verletzt zu haben.

Was ist nur der Ersatz von USB-A-Anschlüssen an Netzteilen für das iPhone durch USB-C oder beispielsweise die geringe Wartbarkeit der meisten Geräte des Unternehmens? Natürlich hat es nicht allen gefallen.

Das Environmental Audit Committee des britischen Parlaments hat die Aktivitäten von Apple als umweltschädlich anerkannt. Der Grund für diese Entscheidung war die Reparaturrichtlinie des Unternehmens. Trotz der Tatsache, dass Cupertino wirklich versucht, die Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig den Betrieb der Produktionsanlagen sicherzustellen, besteht der vollständige Eindruck, dass jemand anderes für das Design der Markengeräte des Unternehmens verantwortlich ist, die absichtlich nicht reparierbar zu sein scheinen.


Apple Gerätereparatur

Experten untersuchten Geräte der Marke Apple und kamen zu dem Schluss, dass viele ihrer Komponenten häufig fest zusammengeklebt oder verlötet sind, was die Reparatur erheblich erschwert oder praktisch unzugänglich macht. In dieser Hinsicht ist Apple gezwungen, den gesamten Block, an den es angeschlossen ist, vollständig zu wechseln, anstatt das defekte Teil zu ersetzen.

Die modulare Reparatur, bei der benachbarte und beschädigte Komponenten ausgetauscht werden, führt zu höheren Kosten. Apple muss nicht nur mehr Teile produzieren, die nur einfach so gewechselt werden müssen, sondern auch die tatsächlich funktionierenden Komponenten verschroten.

Manchmal kommt es zur Absurdität. Zum Beispiel kann Apple nicht einfach eine oder mehrere Tasten auf der Tastatur nehmen und ersetzen. Bei Bedarf kann nicht einmal die gesamte Tastatur ersetzt werden. Stattdessen bietet das Unternehmen den Anwendern einen Ersatz für das gesamte Topcase an. Infolgedessen kosten Reparaturen statt 20 € - 100 €.

Apple war von dem Bericht des britischen Komitees überrascht und enttäuscht. Daher bereitete das Unternehmen eine Erklärung seiner Position vor:

Wir waren sehr überrascht und enttäuscht über den Bericht des Umweltprüfungsausschusses, der nicht die tatsächlichen Bemühungen von Apple widerspiegelt, natürliche Ressourcen zu schonen und unseren Planeten zu schützen. Unsere Kunden haben heute weitaus mehr Möglichkeiten, ihre Geräte zu verkaufen, zu recyceln oder sicher und qualitativ hochwertig zu reparieren als je zuvor. Die Hauptkomponenten unserer neuesten Apple Watch, iPad und iPhone verwenden recycelte Materialien. Wir planen, weiterhin mit Parlament und Regierung zusammenzuarbeiten, um die Verpflichtungen von Apple zu dokumentieren und unsere gemeinsamen Bemühungen zu unterstützen, künftigen Generationen eine saubere Wirtschaft und einen gesunden Planeten zu hinterlassen.

Wie kümmert sich Apple um die Natur

In der Tat tut das Unternehmen viel, um die natürlichen Ressourcen und die Gesundheit unseres Planeten zu erhalten. Gleichzeitig erschwert es die Reparatur proprietärer Technologien, verzichtet auf den universellen USB-C-Anschluss in seinen Geräten und zwingt Benutzer, unterschiedliche Netzteile zum Laden ihrer Geräte zu verwenden.

Schließlich sollten Benutzer nicht wissen, dass das Unternehmen durch die Reduzierung der Verpackung für das iPhone 12 die Anzahl der Geräte, die es gleichzeitig versenden kann, verdoppeln konnte. Zuvor konnte eine Fracht-Boeing 777 etwa 450.000 iPhones aufnehmen. Nachdem die Abmessungen der Box reduziert worden waren, enthielt dasselbe Flugzeug ungefähr 900.000 Geräte. Das heißt, Apple hat es geschafft, die Anzahl der Flüge zu reduzieren, die für den Transport von iPhones aus China erforderlich sind, was sich definitiv auswirken wird, aber in Zukunft.

Was die Reparaturen angeht. Es scheint, als würde Apple Komponenten absichtlich miteinander verbinden, sodass sie sofort ausgetauscht werden müssen. Dies zwingt die Benutzer nicht nur dazu, ein Vielfaches mehr zu zahlen, als sie zahlen könnten, sondern erhöht auch das Volumen des Elektroschrotts. Warum sie nicht versuchen, dies in Cupertino zu bekämpfen, verstehe ich aufrichtig nicht. Anscheinend glaubt das Unternehmen, dass dies Kleinigkeiten sind, die seiner Aufmerksamkeit nicht würdig sind, insbesondere vor dem Hintergrund ehrgeizigerer Ziele.



Lesen Sie auch

Sicherlich kam Ihnen mindestens einmal der Gedanke: "Warum habe ich diese App überhaupt gekauft, sie ist nutzlos!" oder "es wäre besser, wenn ich mich nicht für dieses Abonnement angemeldet hätte". In der Tat entspricht die gekaufte Anwendung manchmal nicht den Erwartungen, obwohl solche Fälle seit der Einführung von Anwendungen mit einer...

Die Avatarify-App wird im Internet immer beliebter. Mit ihr können Sie jedes Foto, einschließlich Selfies, mithilfe künstlicher Intelligenz und neuronaler Netzwerke animieren. Es reicht aus, Ihr Foto hochzuladen und eine der vorgefertigten Emotionen auszuwählen oder selbst ein Video aufzunehmen, und die Anwendung "überlagert" Ihre Gesichtsausdrücke...

Sie haben wahrscheinlich von Impfpässen gehört. Trotz der Tatsache, dass ein solches Phänomen auf der Welt nicht zu existieren scheint, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Praxis ihrer Anwendung bald eingeführt wird. Es wird davon ausgegangen, dass sie an diejenigen ausgegeben werden, die erfolgreich an COVID-19 erkrankt oder geimpft wurden, und...

Sie haben wahrscheinlich den Witz gehört, dass soziale Netzwerke in 50 Jahren zu digitalen Friedhöfen werden. Angenommen, die Leute, die sie benutzt haben, werden aktiv sterben und ihre Konten werden zu einer Art virtuellen Grabsteinen. Klingt gruselig, stimme ich zu. Aber wenn Sie darüber nachdenken, dann sind soziale Netzwerke bei weitem nicht...

Die Apple ID ist für jeden Apple-Gerätebenutzer äußerst wichtig. Ohne sie ist es nicht möglich, wesentliche Manipulationen durchzuführen - von der Aktivierung des iPhone über das Herunterladen von Anwendungen bis hin zum Speichern eines Backups und der Verwendung proprietärer Dienste wie FaceTime und iMessage. Dies ist eine Art Benutzerpass.

Warum lieben Apple-Benutzer Safari so sehr? Einige schätzen die hohe Arbeitsgeschwindigkeit, andere - Intuitivität und wieder andere - Sicherheit. Wenn jedoch die Arbeitsgeschwindigkeit und das logische Layout für sich selbst im Prinzip ziemlich logisch sind, werden die Schutzmechanismen für viele zu einem Stolperstein.