Apple veröffentlicht iOS 14.2 Beta 1 mit integriertem Shazam

Die zweite Septemberhälfte war eine der untypischsten Perioden für Apple in diesem Jahr. Cupertino hat nicht nur - übrigens zum ersten Mal seit fünf Jahren - beschlossen, das iPhone 12 nicht zum Verkauf anzubieten, sondern auch Updates komplett außerhalb der Zeit veröffentlicht.

Zum Beispiel kam die Release-Version von iOS 14 einige Stunden später als gewöhnlich heraus, und jetzt - am Morgen in Cupertino - wurde eine neue Beta-Version von iOS 14.2 geboren, die aus irgendeinem Grund unter Umgehung von iOS 14.1 veröffentlicht wurde, obwohl dies logischer wäre. Aber Apple weiß es besser.

iOS 14.2 Beta 1, das Entwicklern heute Morgen zur Verfügung stand, erwies sich als ziemlich großes Update. Dies wird von Anfang an deutlich, wenn Sie sich das Gewicht des Updates ansehen - es reicht von 4 bis 4,5 GB, je nachdem, auf welchem ​​Gerät es installiert ist. Nach der Installation ändert sich die Meinung jedoch nicht. Apple-Entwickler waren verwirrt und implementierten einige Innovationen, die objektiv nicht ohne gründliche Tests veröffentlicht werden können. Diese Innovationen sind:


Was ist neu in iOS 14.2?

  • Zuallererst sollten wir das eingebaute Shazam beachten, das im Kontrollzentrum erschien. Es stellt sich heraus, dass Apple den Musikerkennungsdienst in iOS integriert hat, sodass Sie ihn verwenden können, ohne die Anwendung selbst zu installieren.
  • Das Control Center selbst, das Schaltflächen zur Steuerung von Systemkomponenten enthält, hat ebenfalls einige Änderungen erfahren. Vor allem hat sich das Widget für die Wiedergabesteuerung geändert. Apple-Designer haben das Design neu gezeichnet und neue Elemente zur Steuerung von Audio- und Videoinhalten hinzugefügt.
  • In iOS 14 konzentrierte sich Apple auf die Minimierung von Schnittstellenfenstern. Wenn Sie nun die Datenübertragungsfunktion aktivieren, wird auf dem Bildschirm eine kleine Registerkarte angezeigt, die den Hauptinhalt auf dem Bildschirm nicht überlappt.
  • Das Eingabehilfen-Tool namens Magnifier hat Unterstützung für die Erkennung von Menschen erhalten. Dank dessen können Benutzer mit Sehbehinderungen das iPhone verwenden, um ihre Beschwerden teilweise zu kompensieren. Schließlich kann das Smartphone jetzt die Personen sehen, die von selbst in das Objektiv fallen, dies dem Benutzer anzeigen und sogar den Abstand zwischen ihnen mithilfe von Augmented Reality messen.
  • Zusätzlich zu funktionellen Änderungen wurde in iOS 14.2 mindestens eine weitere Funktion veröffentlicht. Es war das konvertierte Symbol der Anwendung "Clock". Apples Designer haben es mit einem neuen Slip-On-Gurt namens Solo Loop neu gezeichnet, der beim Start am 15. September vorgestellt wurde. Es ist eine Kleinigkeit, aber es ist schön, dass Cupertino sich um solche Dinge kümmert.


So installieren Sie iOS 14.2 Beta 1

Nicht nur Benutzer mit Entwicklerkonten können iOS 14.2 Beta 1 installieren. Wenn Sie wirklich wollen, können Sie auf das Update zugreifen.

Und so geht's:

  • Folgen Sie diesem Link und laden Sie das Beta-Profil für iOS 14 herunter.
  • Öffnen Sie "Einstellungen" auf dem Gerät und wechseln Sie zu "Profile downloaded";
  • Installieren Sie das heruntergeladene Beta-Profil und wechseln Sie zu "Software-Update".
  • Laden Sie das aktuelle Testupdates herunter und installieren Sie es.

Trotz der Tatsache, dass die Installation der Testversion von iOS 14.2 recht einfach ist, da sich das Update noch in einem frühen Teststadium befindet, würde ich empfehlen, sich nicht zu beeilen, es zu installieren. Es ist möglicherweise nicht stabil genug, um auf dem Hauptgerät verwendet zu werden, was wiederum zu bestimmten Problemen führen kann. Es gibt beispielsweise Fälle, in denen die Installation von Testversionen von iOS zum Verlust aller Daten nicht nur auf dem aktualisierten Gerät, sondern auch in iCloud führte.

Bilder Quelle: Betaprofiles.com



Lesen Sie auch

Sicherlich kam Ihnen mindestens einmal der Gedanke: "Warum habe ich diese App überhaupt gekauft, sie ist nutzlos!" oder "es wäre besser, wenn ich mich nicht für dieses Abonnement angemeldet hätte". In der Tat entspricht die gekaufte Anwendung manchmal nicht den Erwartungen, obwohl solche Fälle seit der Einführung von Anwendungen mit einer...

Die Avatarify-App wird im Internet immer beliebter. Mit ihr können Sie jedes Foto, einschließlich Selfies, mithilfe künstlicher Intelligenz und neuronaler Netzwerke animieren. Es reicht aus, Ihr Foto hochzuladen und eine der vorgefertigten Emotionen auszuwählen oder selbst ein Video aufzunehmen, und die Anwendung "überlagert" Ihre Gesichtsausdrücke...

Sie haben wahrscheinlich von Impfpässen gehört. Trotz der Tatsache, dass ein solches Phänomen auf der Welt nicht zu existieren scheint, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Praxis ihrer Anwendung bald eingeführt wird. Es wird davon ausgegangen, dass sie an diejenigen ausgegeben werden, die erfolgreich an COVID-19 erkrankt oder geimpft wurden, und...

Sie haben wahrscheinlich den Witz gehört, dass soziale Netzwerke in 50 Jahren zu digitalen Friedhöfen werden. Angenommen, die Leute, die sie benutzt haben, werden aktiv sterben und ihre Konten werden zu einer Art virtuellen Grabsteinen. Klingt gruselig, stimme ich zu. Aber wenn Sie darüber nachdenken, dann sind soziale Netzwerke bei weitem nicht...

Die Apple ID ist für jeden Apple-Gerätebenutzer äußerst wichtig. Ohne sie ist es nicht möglich, wesentliche Manipulationen durchzuführen - von der Aktivierung des iPhone über das Herunterladen von Anwendungen bis hin zum Speichern eines Backups und der Verwendung proprietärer Dienste wie FaceTime und iMessage. Dies ist eine Art Benutzerpass.

Warum lieben Apple-Benutzer Safari so sehr? Einige schätzen die hohe Arbeitsgeschwindigkeit, andere - Intuitivität und wieder andere - Sicherheit. Wenn jedoch die Arbeitsgeschwindigkeit und das logische Layout für sich selbst im Prinzip ziemlich logisch sind, werden die Schutzmechanismen für viele zu einem Stolperstein.