Alterungs-App: Gesicht altern lassen mit FaceApp

06.11.2020

Wissen Sie, was FaceApp ist? Dies ist ein Service, mit dem Sie jede Person auf einem Foto altern oder umgekehrt verjüngen können. Dank intelligenter Verarbeitungsalgorithmen ist das Ergebnis so natürlich wie möglich. Künstliche Intelligenz analysiert das Foto, die darauf abgebildete Person, treibt es durch viele alternde oder verjüngende Filter und zeigt, wie man im Alter sein könnte oder in seiner Jugend war. Wenn FaceApp früher nur mit statischen Bildern gearbeitet hat, hat die App jetzt Videounterstützung.

Die Video-Unterstützung wurde mit dem neuesten FaceApp-Update geliefert, das jetzt bei Google Play und App Store erhältlich ist. Trotz der Tatsache, dass ich das automatische Update aktiviert habe, wurde die neue Version der Anwendung selbst aus irgendeinem Grund nicht installiert und erschien nicht einmal in der Liste der Antragsteller für das Update. Wenn Ihre Videoverarbeitung noch nicht angezeigt wurde, öffnen Sie einfach Google Play oder App Store, geben Sie FaceApp in die Suchleiste ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktualisieren". Da das Update bereits veröffentlicht wurde, ist ein erzwungenes Update problemlos möglich.


So führen Sie ein Video über ein neuronales Netzwerk aus

  • Laden Sie FaceApp von Google Play oder App Store herunter.
  • Starten Sie die Anwendung und wählen Sie die Registerkarte "Video".
  • Wählen Sie ein Video aus der Galerie oder drehen Sie ein neues.
  • Wählen Sie einen geeigneten Filter und warten Sie, bis die Verarbeitung abgeschlossen ist.

Das resultierende Video kann entweder auf Ihrem Smartphone gespeichert oder an eine andere Person gesendet oder in soziale Netzwerke hochgeladen werden. FaceApp hat speziell Widgets beliebter Onlinedienste hinzugefügt, um verarbeitete Fotos und Videos schnell zu veröffentlichen. Daher können Sie bei Bedarf Ihr Alter sofort selbst im Instagram-Feed oder in der Story veröffentlichen.


Warum muss man FaceApp mit Vorsicht zu genießen

Alle Änderungen werden nicht auf einem Smartphone, sondern auf Remote-Servern angewendet. Dies ist für den korrekten Betrieb neuronaler Netze erforderlich, die sehr ressourcenintensiv sind. Denken Sie daher daran, dass Sie Ihrem Smartphone eine stabile Internetverbindung für die Verarbeitung zur Verfügung stellen müssen.

Andernfalls funktioniert nichts und Sie werden aufgefordert, zu warten, bis die Verbindung wiederhergestellt ist. Dies ist jedoch nicht das Wichtigste. Da die Bearbeitung aus der Ferne erfolgt, ist es offensichtlich, dass Ihre Fotos und Videos direkt an die Entwickler gehen. Und wie sie über sie verfügen, bleibt auf ihrem Gewissen.

Vielleicht verwenden sie die erhaltenen Daten, um neuronale Netze weiter zu lehren, die ständig verbessert werden müssen, um Fotos und Videos mit hoher Qualität zu verarbeiten. Dies wird durch die Entstehung einer Videoverarbeitungsfunktion angedeutet, die vorher nicht existierte. Ich gebe zu, dass dies genau darauf zurückzuführen ist, dass das von den FaceApp-Entwicklern verwendete neuronale Netzwerk ausreichend geschult wurde, um selbst derart komplexe Projekte durchzuführen.

Im Allgemeinen ist FaceApp eines der wenigen wirklich erfolgreichen Beispiele für mobile Anwendungen zur Verarbeitung von Fotos und Videos mit KI (Künstliche Intelligenz). Die Anwendung verbessert nicht nur die Qualität und färbt die Fotos, sondern ermöglicht es auch, die Gesichter der Personen auf dem Bild in unabhängigen Porträts hervorzuheben.



Lesen Sie auch

Ich denke, Sie haben gehört, dass WhatsApp Ende letzten Jahres Benutzer gebeten hat, eine neue Vereinbarung zu akzeptieren, in der vor Plänen gewarnt wurde, Ihre Daten an Facebook weiterzuleiten. Trotz der Tatsache, dass der Messenger zuvor zu einem sozialen Netzwerk gehörte, erlaubte sich sein Management nie, über das Auslaufen von Benutzerdaten...

Kürzlich kündigte Tim Cook in einem Interview die Rückkehr von Apple nach München an. Apple will in München eine Milliarde Euro in diese Rendite investieren. Apple ist kein bayerisches Unternehmen und wird Kalifornien nicht verlassen. Aber sie schafft in München das größte Entwicklungszentrum für Mikroelektronik in Europa. Natürlich für sich...

Es wird unter Android-Nutzern als die Norm angesehen, alles, was iOS hat, auch zu wollen. Funktionen, Dienste, Schnittstellendesign, Sicherheitsmechanismen - sie sind bestrebt, die gesamte Palette der auf dem iPhone verfügbaren Tools zu portieren und an ihre Smartphones anzupassen.

Wie unterscheidet sich iOS von Android? Unterstützung, Fragmentierung, Intuition, Ökosystem - all dies sind Faktoren, die, obwohl sie relevant sind, im Großen und Ganzen nichts beeinflussen. Google erlaubt sich perfekt, Android zu aktualisieren. Nach der offiziellen Beendigung des Supports und der Verteilung neuer Funktionen über proprietäre...