Abgesicherter Modus auf Ihrem Android-Smartphone aktivieren

Wir verlassen uns heute so stark auf Smartphones, dass wir unser Geschäft nicht vollständig betreiben können, wenn unser "kleiner Helfer" langsam zu arbeiten beginnt, hängen bleibt und im Allgemeinen Anzeichen einer schlechten Leistung zeigt.

Nach dem Gesetz der Gemeinheit geschieht dies genau in dem Moment, in dem wir nicht die Möglichkeit haben, Reparaturen vollständig durchzuführen. In den meisten Fällen reichen jedoch einige Schritte im abgesicherten Modus für eine schnelle Lösung aus. Und heute zeigen wir Ihnen, wie Sie den abgesicherten Modus auf Ihrem Android-Smartphone aktivieren.

Im abgesicherten Modus können Sie ein "sauberes" Betriebssystem verwenden, ohne Hilfsanwendungen auszuführen. Dies kann auch für die Diagnose nützlich sein. Wenn Ihr Android-Smartphone beispielsweise problemlos im abgesicherten Modus arbeitet, bedeutet dies, dass das Gadget in Ordnung ist und das Problem bei einer Drittanbieteranwendung liegt.

Der abgesicherte Modus eignet sich auch zum selektiven Testen einiger Funktionen. Jetzt werden wir die häufigste Option in Betracht ziehen, die für die meisten Smartphone-Besitzer von LG, Huawei, Google, Lenovo, Sony und sogar Panasonic geeignet ist. Samsung geht etwas anders vor.


So aktivieren Sie den abgesicherten Modus

Versuchen Sie, Ihr Gerät neu zu starten, bevor Sie den abgesicherten Modus aktivieren, da dies die meisten Probleme beheben kann. Wenn das nicht geholfen hat, dann ist hier die einfachste Methode:

  • Halten Sie "Ein/Aus Taste" an der Seitenwand des Geräts gedrückt, bis ein spezielles Menü angezeigt wird.
  • Wenn das angezeigte Menü eine Neustartoption enthält, klicken Sie auf Neustart. Wenn nicht, schalten Sie das Gerät aus.
  • Es kann einige Sekunden dauern, bis sich Ihr Telefon ausschaltet. Sobald der Bildschirm vollständig dunkel ist, ist das Smartphone ausgeschaltet.
  • Jetzt müssen Sie das Smartphone einschalten und die Lautstärketaste "-" gedrückt halten, sobald das Logo angezeigt wird.
  • Bei manchen Anbieter müssen Sie gleichzeitig die Ein/Aus-Taste und die Lautstärke "-" gedrückt halten.
  • Wenn alles richtig gemacht wurde, sehen Sie nach einem vollständigen Neustart die Aufschrift "Abgesicherter Modus" in der unteren linken Ecke des Bildschirms.

Verwenden Sie den abgesicherten Modus, um das Problem zu lösen

Jetzt, da Sie sich im abgesicherten Modus befinden, können Sie die Diagnose starten.
Sehen Sie sich die Liste der Apps an, die beim Start Ihres Geräts automatisch gestartet werden, einschließlich Widgets und kürzlich installierter oder aktualisierter Programme. Sehr oft sind sie das Problem.



Lesen Sie auch

Sicherlich kam Ihnen mindestens einmal der Gedanke: "Warum habe ich diese App überhaupt gekauft, sie ist nutzlos!" oder "es wäre besser, wenn ich mich nicht für dieses Abonnement angemeldet hätte". In der Tat entspricht die gekaufte Anwendung manchmal nicht den Erwartungen, obwohl solche Fälle seit der Einführung von Anwendungen mit einer...

Die Avatarify-App wird im Internet immer beliebter. Mit ihr können Sie jedes Foto, einschließlich Selfies, mithilfe künstlicher Intelligenz und neuronaler Netzwerke animieren. Es reicht aus, Ihr Foto hochzuladen und eine der vorgefertigten Emotionen auszuwählen oder selbst ein Video aufzunehmen, und die Anwendung "überlagert" Ihre Gesichtsausdrücke...

Sie haben wahrscheinlich von Impfpässen gehört. Trotz der Tatsache, dass ein solches Phänomen auf der Welt nicht zu existieren scheint, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Praxis ihrer Anwendung bald eingeführt wird. Es wird davon ausgegangen, dass sie an diejenigen ausgegeben werden, die erfolgreich an COVID-19 erkrankt oder geimpft wurden, und...

Sie haben wahrscheinlich den Witz gehört, dass soziale Netzwerke in 50 Jahren zu digitalen Friedhöfen werden. Angenommen, die Leute, die sie benutzt haben, werden aktiv sterben und ihre Konten werden zu einer Art virtuellen Grabsteinen. Klingt gruselig, stimme ich zu. Aber wenn Sie darüber nachdenken, dann sind soziale Netzwerke bei weitem nicht...

Die Apple ID ist für jeden Apple-Gerätebenutzer äußerst wichtig. Ohne sie ist es nicht möglich, wesentliche Manipulationen durchzuführen - von der Aktivierung des iPhone über das Herunterladen von Anwendungen bis hin zum Speichern eines Backups und der Verwendung proprietärer Dienste wie FaceTime und iMessage. Dies ist eine Art Benutzerpass.

Warum lieben Apple-Benutzer Safari so sehr? Einige schätzen die hohe Arbeitsgeschwindigkeit, andere - Intuitivität und wieder andere - Sicherheit. Wenn jedoch die Arbeitsgeschwindigkeit und das logische Layout für sich selbst im Prinzip ziemlich logisch sind, werden die Schutzmechanismen für viele zu einem Stolperstein.